21. Juni
 

Was ist der Aktionstag Unternehmensnachfolge?

Der Aktionstag Unternehmensnachfolge am 21. Juni 2021 hat das Thema „Nachfolge“ in all seinen Facetten bundesweit ins Rampenlicht gestellt. Verschiedene Akteurinnen und Akteure haben unterschiedliche Angebote rund um das Thema Nachfolge für Nachfolge- und Übergabeinteressierte in den Regionen präsentiert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat – wie in den Vorjahren – den Aktionstag unterstützt. 
Wir haben die Angebote der Modellprojekte am Aktionstag im Veranstaltungskalender 2021 für Sie aufgelistet. Wenn Sie sich auch mit der Förderung von Unternehmensnachfolge beschäftigen, können Sie dort Inspirationen für eigene Veranstaltungen finden!

Zum Veranstaltungskalender

Welche Veranstaltungen wurden seitens der BMWK - Initiative „Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ im Rahmen des Aktionstages angeboten?

Die neu gestarteten Modellprojekte der Initiative „Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ haben den Aktionstag genutzt, um ihre Angebote vorzustellen und potentielle Nachfolgerinnen und Nachfolger und übergabeinteressierte Unternehmerinnen und Unternehmer anzusprechen.

Auch das RKW Kompetenzzentrum hat gemeinsam mit der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration zu einem Praxisdialog eingeladen. Schwerpunkt war das Thema "Unternehmensnachfolge - Perspektiven für Menschen mit Einwanderungsgeschichte". Der Praxisdialog ist Teil der Veranstaltungsreihe „Gründen heißt Vielfalt – Chancen und Herausforderungen für Gründerinnen und Gründer mit Einwanderungsgeschichte“. Das Online-Event hat unter dem Dach der Gründerwoche Deutschland und unter Mitwirkung ausgewählter Modellprojekte der „Initiative Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ stattgefunden.

Zur Geschichte des Aktionstages

Der 21. Juni ist als Aktionstag Unternehmensnachfolge bereits etabliert: Die Aktivitäten der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) beispielsweise werden auf www.existenzgruenderinnen.de gebündelt. Die bga hat den Nationalen Aktionstag "Nachfolge ist weiblich!" im Jahr 2008 ins Leben gerufen, um mehr Aufmerksamkeit für die Unternehmensnachfolge durch Frauen zu erreichen:

Ob Webinare, Podcasts, Pressegespräche, Meet-ups, Workshops, Podiumsdiskussionen, Storytelling, Nachfolge-Frühstück oder Porträts von Nachfolgerinnen: Akteurinnen und Akteure in allen Bundesländern bringen das Thema allen Interessierten vor Ort in Präsenz-, Hybrid- oder Digitalveranstaltungen näher.“

Seit einigen Jahren hält auch der DIHK den bundesweiten IHK-Aktionstag Unternehmensnachfolge “Der längste Tag des Jahres“ am 21. Juni ab. Es beteiligen sich rund 50 IHKs bundesweit an dem Aktionstag.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Unternehmensnachfolge" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.

Auch interessant

Projekt
 

Die Modellprojekte im Überblick

Die Modellprojekte im Überblick
Projekt
Image

Interviewserie - Gründungsökosysteme in Deutschland

Interviewserie - Gründungsökosysteme in Deutschland
Projekt
 

Unsere Aktivitäten

Unsere Aktivitäten