In der zweiten Podcast-Folge "Social Selling in der Praxis: Sich optimal positionieren & das eigene Profil optimieren (Teil 2/5)" haben wir darüber gesprochen, warum die passende Positionierung eine wichtige Grundlage für alle Social Selling Aktivitäten ist und wie Sie sich als optimale Ansprechperson für Ihre Zielgruppe positionieren können. Darauf aufbauend sprechen wir in diesem Podcast über den Aufbau eines persönlichen Netzwerks auf sozialen Plattformen wie LinkedIn und Xing. 

In diesem Podcast erfahren Sie:

  • Warum persönliche Netzwerke für Social Selling entscheidend sind.
  • Wie Sie die richtigen Personen für Ihr Netzwerk finden.
  • Wie Sie Xing- und LinkedIn-Gruppen zum Kontakte knüpfen nutzen können.
  • Wie Sie Ihr Netzwerk optimal pflegen.

Die Podcast-Reise "Social Selling in der Praxis" setzt sich mit zwei weiteren Podcast-Folgen fort. In diesen wird es darum gehen, welche Inhalte Sie Ihrem Netzwerk auf sozialen Plattformen anbieten sollten, wie Sie mit potentiellen Kundinnen und Kunden Kontakt aufnehmen können und wie Sie Ihren Kontakten professionell vertriebliche Angebote unterbreiten können. 

Folgen Sie uns auf Ihrer bevorzugten Podcast-Plattform, um keine Folge zu verpassen!

 

Melanie Kappel ist Vertriebsexpertin und -trainerin. Sie war über 15 Jahre für Weltmarktführer im internationalen Bereich tätig, bevor sie die Digital Brand Academy GmbH mit Felix Schonarth gründete. Mit ihrem umfangreichem Vertriebswissen unterstützt sie nun Unternehmen im B2B-Bereich beim Aufbau von Social Selling als Vertriebsunterstützungstool. 

Felix Schonarth ist Experte für digitales Marketing. Als Mitgründer der Digital Brand Academy GmbH unterstützt er Unternehmen im B2B-Bereich dabei, passgenaue Vertriebs- und Marketingstrategien zu entwickeln. Dabei fließt seine Expertise im Bereich digitaler Transformation ein, die er vor der Gründung bei IBM sammelte. 

Weiterführende Informationen:


Sie finden unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, podcast.de und Deezer.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Krisen als Innovations- und Digitalisierungstreiber nutzen" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.