Die Auslöser disruptiver Veränderungen sind vielfältig. Denken Sie nur an die digitale und nachhaltige Transformation, das rasante Innovationsgeschehen weltweit, disruptive Geschäftsmodelle in ihrem geschäftlichen Umfeld oder die erneute Störung von Lieferketten und Marktzugängen.

Mit unserem neuen Workshop-Angebot für das Jahr 2022 sowie mit Pilotierungen mit ausgewählten Unternehmen wollen wir Sie in bewährter Form begleiten und unterstützen auch in disruptiven Veränderungen Herausforderungen zu meistern und Chancen zu nutzen. Wir zeigen Ihnen in der Krise bewährte und ganz neue Methoden und Werkzeuge, speziell für den Mittelstand.

MEHR INFORMATIONEN ZUM PB "KRISEN ALS INNOVATIONS- UND  DIGITALISIERUNGSTREIBER NUTZEN"

Workshop-Paket: Die Krise als das „New Normal“!?

Die Welt ist in Bewegung und oftmals wenig planbar. Die Krise wird zum Zeichen der Zeit. Wer sie als wichtiges Signal für den notwendigen Wandel begreift und einen professionellen Umgang mit ihr erlernt, kann auch die Chancen ergreifen, die in ihr liegen. „Never let a good crisis go to waste“, forderte schon Winston Churchill. Dazu gehört aus unserer Sicht ein agiles und wendiges Reagieren ebenso, wie die Investition in Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Überraschenden und Unerwartbaren.

  • Fokus Unternehmen: Unsere Vier-Felder-Matrix zum Krisenmanagement spannt den Bogen auf zwischen Agilität und Resilienz einerseits sowie zwischen Unternehmen und Menschen andererseits. Damit können wir schauen, wo Ihr Unternehmen und Sie als Unternehmerin oder Unternehmer in Sachen Krisenmanagement, Agilität und Resilienz schon stehen und welche innovativen Lösungen für Sie darüber hinaus in Frage kommen.
  • Fokus Umfeld: Mit unserem Disruptionsradar schauen wir auf Ihr Business-Ökosystem und entwickeln mit Blick auf aktuelle Entwicklungen, Megatrends und technologischen Fortschritt anschauliche Zukunftsszenarien. Ist das noch die Krise oder schon die Disruption? Wir suchen gemeinsam nach Antworten und loten aus, was das für Ihr Geschäftsmodell bedeuten kann.
  • Fokus Technologie:Disruptive Technologien werden nur sehr selten in KMU entwickelt. Umso mehr sollten kleine und mittlere Unternehmen innovative Technologien aufmerksam verfolgen und sich darauf vorbereiten, Chancen zu nutzen und Herausforderungen zu bewältigen? In den Workshops werden ausgewählte innovative Technologien mit disruptivem Potenzial vorgestellt. Anschließend können Sie mit Hilfe einfacher und pragmatischer Tools und gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden erarbeiten, ob und wie Sie die vorgestellte Technologie für Ihr Unternehmen bewerten und sinnvoll nutzen können. Die erlernte Methodik ist auch auf andere Technologiefelder übertragbar.

Unsere Workshops umfassen das Erlernen unserer Tools, aber auch eine Methodik, die für einen professionellen und umsichtigen Umgang mit Krisen und Disruptionen wichtig ist. Gemeinsam reflektieren wir dabei über Qualitäten, die maßgeblich für Wendigkeit und Robustheit sind und entwickeln auf diese Weise (in Co-Kreation) auch unsere Konzepte weiter. Darüber hinaus können die Teilnehmenden unter Anleitung erfahrener Moderatoren gemeinsam an ihren individuellen Fragestellungen zum (Krisen-)Management arbeiten. Die Teilnehmer profitieren dabei von ihren Erfahrungen und inspirieren sich gegenseitig.

Die Workshops können einzeln oder als Workshopreihen in beliebiger Reihenfolge angeboten werden.

Sie wollen an einem der Workshops teilnehmen? Abonnieren Sie den RKW-Newsletter zum Thema Innovation und folgen Sie uns auf Facebook oder LinkedIn.

Sie sind ein Wirtschaftsverband oder eine Wirtschaftsförderung, eine Forschungseinrichtung oder eine Organisation zur Förderung von Digitalisierung und Innovation? Gerne planen wir mit Ihnen einen gemeinsamen Workshop.

Sie wollen an einem der Workshops teilnehmen? Abonnieren Sie den RKW-Newsletter zum Thema Innovation (s.u.) oder folgen Sie uns auf Facebook oder LinkedIn.

Sie sind ein Wirtschaftsverband oder eine Wirtschaftsförderung, eine Forschungseinrichtung oder eine Organisation zur Förderung von Digitalisierung und Innovation? Gerne planen wir mit Ihnen einen gemeinsamen Workshop.

Pilotierungen

Müssen Sie Ihr Unternehmen ganz oder teilweise völlig neu denken? Erwarten Sie (disruptive) Veränderungen? Oder wollen Sie die Veränderungsfähigkeit/Resilienz Ihres Unternehmens stärken? Dann kommen Sie als Pilotunternehmen in Frage!

Pilotunternehmen unterstützen und begleiten wir im Rahmen von Workshops mit dem Führungskreis je nach Bedarf bei der Standortbestimmung, Ideen- und Konzeptentwicklung und ggf. auch bei in der Umsetzungsphase. Wir setzen im Prozess auf bewährte Tools zur Geschäftsmodellentwicklung (www.chefsachen.de ) und pilotieren neu entwickelte Tools, wenn sie in der Situation einen Nutzen versprechen.

  • Veranstaltungsart: Online oder Präsenz
  • Teilnehmende: Geschäftsführung, Führungskreis, ausgewählte Mitarbeitende
  • Prozessbegleitung: zwei Referenten des RKW
  • Nach Vorgespräch und intensiver Auftragsklärung gestalten wir den Prozess in enger Abstimmung mit dem Pilotunternehmen.

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Ute Juschkus Digitalisierung & Innovation / Referentin

06196 495-3505
Ute Juschkus

Kathrin Großheim Digitalisierung & Innovation / Referentin

06196 495-2813
Kathrin Großheim

Anmeldung zum RKW Newsletter

Welche Themen möchten Sie abonnieren?

RKW Newsletter
Newsletter RKW Bayern

Persönliche Daten

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spam-Abwehr.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Krisen als Innovations- und Digitalisierungstreiber nutzen" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.