Was künstliche Intelligenz (nicht) leisten kann – KI für KMU

"Wir allen tragen KI in der Hosentasche" sagt unser Gast Carmen Hammer in dieser Podcast-Episode. Dennoch ist künstliche Intelligenz für viele Menschen kein eingängiges Thema. Deshalb haben wir unsere KI-affine Kollegin Carmen Hammer gefragt, was genau künstliche Intelligenz eigentlich ist und was sie von "normalen" Softwareprogrammen unterscheidet. Darüber hinaus erklärt sie uns, was künstliche Intelligenz aktuell leisten kann und was nicht. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie mit der Technologie am besten in Kontakt kommen und in welchen Bereichen Sie sie selbst in kleinen und mittleren Unternehmen sinnvoll einsetzen können.

Carmen Hammer ist Projektleiterin im RKW Kompetenzzentrum. Im Rahmen des Verbundprojekts en[AI]ble hat die Politologin eine KI-Grundlagenqualifizierung für kleine und mittlere Unternehmen mitentwickelt. Die kostenfreie Schulung hilft dabei, KI zu erkennen, zu bewerten und zu gestalten sowie Einsatzpotenziale von KI-Anwendungen im eigenen Unternehmen aufzudecken.

 

Weiterführende Informationen:


Sie finden unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, podcast.de und Deezer.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Krisen als Innovations- und Digitalisierungstreiber nutzen" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.