Checkliste „Mehr Frauen am Bau – sind Sie soweit?“

Bei den KMU der Baubranche sind Ansätze und Instrumente einer zielgruppenorientierten und qualifizierten Ansprache und Beschäftigung sowie Karriereentwicklung weiblicher Fach- und Führungskräfte, deren Nutzungsmöglichkeiten für die Baubranche und der lang- und kurzfristige Nutzen für die Beteiligten der Wertschöpfungskette Bau in der Regel nicht ausreichend bekannt.

Ein besonderes Feature/ Angebot ist unser Online-Check. Er ist die „Online-Version“ unserer Checkliste „Mehr Frauen am Bau – sind Sie soweit?“ aus unserer Handlungsempfehlung und wurde als „Quick-Check“ für Bauunternehmen aufbereitet. Anhand dieses Online-Tools sehen Sie als Unternehmen, wo Sie in Punkto „Beschäftigung von Frauen“ stehen, denn am Ende folgt eine Auswertung.

Auch interessant

Blog-Beitrag

Die Erfolgsstory geht weiter…

Die neue Wettbewerbsrunde „Auf IT gebaut“ 2024 ist gestartet. Es werden wieder innovative Lösungen zur Digitalisierung des Bauens gesucht. Erfahren Si…

Die Erfolgsstory geht weiter…
Blog-Beitrag

(K)ein Kinderspiel: Recruiting für die Generation Z

Wir haben mit Robert Greve (Mitbegründer "DEIN ERSTER TAG") über modernes Azubimarketing, die Entstehung und Vorteile seiner Recruiting-App und über d…

(K)ein Kinderspiel: Recruiting für die Generation Z
Blog-Beitrag

Neue Kompetenzen und Fachkräfteengpass am Bau

Neue Kompetenzen für eine nachhaltige (und digitale) Bau-Arbeitswelt sind angesichts des Fachkräftemangels wichtig, aber es gibt noch Nachholbedarf.

Neue Kompetenzen und Fachkräfteengpass am Bau