Was einen beim Creative Business Cup erwartet – Gewinner und Bewerber berichten

Veröffentlicht: 19.11.2018

Projekt: Gründungsnetzwerk

Zusammenfassung: Bunt gemischt werden sich Gründerinnen und Gründer aus aller Welt auf der Preisverleihung des internationalen Gründerwettbewerbs Creative Business Cup am 27. November in Kopenhagen tummeln. ArtNight ist als deutscher Teilnehmer mit dabei!

Der Gewinner von 2016 - Green City Solutions

In der Mitte der stolze Gewinner von 2016: Dénes Honus

Der Bewerber für 2018 - ArtNight

ArtNight Künstlerin Sabina Freund mit Autorin Alexandra Koch auf einer ArtNight

National und international zugleich sein

Internationale Startups beim Creative Business Cup 2017

Rückblick und Erwartung

„Wir sind der festen Überzeugung, dass man sich als Startup auf  den Aufbau seines Unternehmens fokussieren sollte,“ erklärt David Neisinger von ArtNight. „Wir nehmen nur sehr selektiv an Startup-Wettbewerben teil, die wirklich gut zu uns passen, wie zum Beispiel der Creative Business Cup.“ Und was empfehlen die Gewinner den diesjährigen Bewerbern für den Wettbewerb in Kopenhagen? „Für uns war Kopenhagen auch deswegen so erfolgreich, weil wir die Leute davon überzeugen konnten, dass wir nicht nur einen kreativen neuen Ansatz für ein großes Problem haben, sondern es auch wirklich eine Gruppe von Menschen gibt, die bereit sind, dafür zu zahlen. Wenn Ihr das beides zeigen könnt, werdet Ihr auf jeden Fall erfolgreich sein!“ wünscht Dénes Honus – und das wünschen wir auf jeden Fall auch.