Neue Ergebnisse

Nach 2017 und 2018 haben wir erneut 250 Unternehmen befragt, ob und (wenn ja) wie sie mit Startups zusammenarbeiten. Dabei sind wieder interessante Ergebnisse herausgekommen. So zeigte sich zum Beispiel, dass die Digitalisierung einen höhren Stellenwert hat, je kleiner das Unternehmen ist. Auch die Kontaktaufnahme mit Startups auf Messen ändert sich mit der Größe der Unternehmen. Weiterhin haben die persönlichen beruflichen Netzwerke und das Kennen des Führungspersonals eines Startups unterschiedliche Auswirkungen auf die Kooperationen von Startups und mittelständischen Unternehmen. 

Diese und weitere spannende Ergebnisse möchten wir gerne am 8.9.2021 ab 14 Uhr vorstellen und mit allen Interessierten diskutieren. Dafür haben wir uns ein paar spannende Gäste eingeladen. Zum Programm und Anmeldung geht es hier:

https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/veranstaltungen/details/tx-rkw-events/event/show/mittelstand-meets-startup-21-better-together-wege-und-ansaetze-fuer-die-erfolgreiche-gestaltung-von/

 

Programm:

14:00-14:05 Uhr - Begrüßung

  • Dr. Anette Rückert, BMWi
  • Christi Degen, RKW Kompetenzzentrum

14:05 -14:20 Uhr - Einblick: Mittelstand meets Startup 2021 - Potenziale der Zusammenarbeit

  • Dr. Matthias Wallisch, RKW Kompetenzzentrum
  • Martin Deschauer, RKW Kompetenzzentrum

14:20-14:40 Uhr - Impuls: Ambidextrie als Ansatz zur Verbindung von Kerngeschäft und Innovation im Mittelstand

  • Chris Baier, Ambivation

14:40-15:10 Uhr - Panel: Von der Anbahnung zur Kooperation – Prinzipien für die erfolgreiche Zusammenarbeit

  • Michael Strommer, Business Developer & Manager (ehemals Hirschvogel Ventures)
  • Inga Bauer, Bauer & Böcker GmbH
  • Claudia Behrendt, RCKT

15:10-15:30 Uhr - Best Practice: Kooperationserfahrungen im Fokus

  • Meike Federmann, doks.innovation GmbH

15:30 Uhr - Ende

Moderation: Matthias Wallisch, Martin Deschauer, RKW Kompetenzzentrum 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Startup meets Mittelstand" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.