Crowdfunding zur Wachstumsfinanzierung von Energiegründern

Andreas Kühl

Andreas Kühl

Veröffentlicht: 29.06.2016

Projekt: Energiegründer

Zusammenfassung: Die Zeiten für Startups in Deutschland sind gut: Die Unterstützung ist groß, die Möglichkeiten zur Finanzierung oder für ein schnelleres Wachstum sind heute so groß wie noch nie. Allerdings ist der klassische Weg über die Bank immer noch schwierig...

Große Investoren sind auch nicht leicht zu überzeugen und fordern oft Anteile am Unternehmen, die Gründer jedoch nicht immer abgeben wollen. Und Fördergelder? Die reichen vielleicht aus für die Entwicklung, aber kaum für die Fertigung von neuen Produkten oder für das Wachstum von jungen Unternehmen.

Crowdfunding ist, wenn viele Menschen kleine Beträge geben, um Großes zu finanzieren