Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft 2021" ist gestartet!

Image

Veröffentlicht: 01.07.2020

Projekt: RG-Bau

Zusammenfassung: Der Wettbewerb für Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Startups der Wertschöpfungskette Bau geht in eine neue Runde. Ab sofort werden Anmeldungen für 2021 entgegengenommen.

Was ist der Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft"?

Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ genießt ein hohes Ansehen. Er ist DER Nachwuchswettbewerb für die Baubranche rund um die Digitalisierung. Junge Nachwuchskräfte reichen hier seit 2002 ihre innovativen und praxisrelevanten digitalen Lösungen ein. Die Expertenjury ist immer wieder beeindruckt über die Qualität der Arbeiten und entscheidet regelmäßig zum Jahresende über die Gewinner in den Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik. Seit 2019 entscheidet sie auch darüber, wer den Sonderpreis Startup gewinnt.

Der Wettbewerb des RKW Kompetenzzentrums steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wurde bereits im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Er wird von den Sozialpartnern der Bauwirtschaft getragen und von zahlreichen Fördernden und Medienpartnerschaften unterstützt. Die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum führt den Wettbewerb durch und begleitet ihn fachlich.

Welche Preise werden im Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft 2021" ausgelobt?

Auch wenn Studierende und Auszubildende in der aktuellen Situation nur selten in den Hochschulen, Berufsschulen und Ausbildungszentren anzutreffen sind, sind sie doch auch in diesem Jahr aufgefordert, am Wettbewerb teilzunehmen. Es lohnt sich, denn folgende Preise warten auf die Gewinner:

  • 2.500 Euro für den ersten Platz,
  • 1.500 Euro für den zweiten Platz und
  • 1.000 Euro für den dritten Platz.

Der Sonderpreis Startup ist mit 2.000 Euro dotiert.

Was bietet der Wettbewerb noch?

Doch nicht nur die Geldpreise sollen Ansporn sein am Wettbewerb teilzunehmen. Neben der Auszeichnung der Preisträgerinnen und Preisträger vor einem großen Fachpublikum auf der BAU 2011 ist der Wettbewerb auch eine Plattform, auf der Nachwuchskräfte ihre Ideen präsentieren und mit Expertinnen und Experten aus der Baubranche zusammentreffen.
So können sie wichtige Kontakte für ihre berufliche Zukunft knüpfen und Unternehmen wiederum neue Talente entdecken.

Es lohnt sich also doppelt, mitzumachen!

Wo findet die Preisverleihung statt?

Die Preisverleihung findet am 12. Januar 2021 auf der BAU Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München statt.

Hier können Sie sich zum Wettbewerb "Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft 2021" anmelden

Online-Anmeldungen zum Wettbewerb sind ab sofort und bis zum
9. November 2020 auf www.aufitgebaut.de möglich.

Im Wettbewerbs-Archiv gibt es viele Anregungen und Inspirationen für mögliche Themen aus vergangenen Wettbewerben.