Am 2. September trafen sich die Initiativen StartUp NORD°OST° - Leinen los und ACCELERATE.MV für einen gemeinsamen Strategieworkshop in Greifswald, um Ideen und Maßnahmen für ein starkes Gründungsökosystem in Mecklenburg-Vorpommern zu entwickeln. Beide Initiativen sind Teil des Modellvorhabens „Gründungsökosysteme in den neuen Bundesländern“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Aktivitäten in der Region

Unter den Teilnehmenden waren auch zwei erfolgreiche Startup-Gründer: Jan Klaiber von ProMedTec Germany aus Rostock und Maximilian Block von advocado aus Greifswald. Beide Gründer präsentierten spannende Einblicke in den Aufbau ihrer Unternehmen und lieferten somit auch wichtige Beiträge für die Gestaltung eines dynamischen Umfelds für Gründungen. Welche Potenziale in der Region stecken, zeigte sich bereits auch am Abend vorher, bei der Eröffnungsveranstaltung von ACCELERATE.MV, die gemeinsam vom Zentrum für Entrepreneurship Rostock und vom Digitalen Innovationszentrum Rostock durchgeführt wurde.

Ansätze zur Gestaltung des regionalen Gründungsökosystems

Im Rahmen des Workshops wurden von den beteiligten Personen folgende Ansätze erarbeitet, um Mecklenburg-Vorpommern als dynamisches und attraktives Gründungsökosystem zu entwickeln: Die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen der Vielzahl an Initiativen innerhalb der Region sowie mit den unterstützenden Institutionen und Unternehmen. Das Zusammenspiel der verschiedenen „Startup Communities“ mit dem übergeordneten „Ökosystem“ steht hier im Fokus. Analog zum product/market fit geht es hier um einen community/ecosystem fit. Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Schaffung von besseren Voraussetzungen für die Skalierung von Startups. Hier haben sich die Rahmenbedingungen in den vergangenen Jahren zwar schon deutlich verbessert, insbesondere die Kompetenzen im Bereich Venture Capital sind zu nennen. Allerdings stoßen schnell wachsende Unternehmen mit Blick auf die notwendige Kapitalausstattung und die Suche nach den passenden Mitarbeitenden bereits in der frühen Wachstumsphase noch zu häufig an ihre Grenzen.  Chancen für die Attraktion von Talenten, gefolgt von Kapital bieten sich über Aktivitäten des regionalen Startup- und Wirtschaftsmarketings, dass die Stärken der Region insbesondere für Gründerinnen und Gründer hervorhebt. 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Modellvorhaben Gründungsökosysteme" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.