Senior Entrepreneurship in Deutschland

Gründerquote von jüngeren und älteren Gründern im Fokus des Global Entrepreneurship Monitors

Betagter Tischler mit Hobel

Veröffentlicht: 20.11.2018

Projekt: GEM

Zusammenfassung: "Senior Entrepreneurship“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Doch was motiviert jüngere und ältere Gründer zur Gründung eines eigenen Unternehmens und wie schätzen die Experten die Rahmenbedingungen für Ältere ein? Erfahren Sie mehr...

Was motiviert jüngere und ältere Gründer zur Gründung eines eigenen Unternehmens?

Als wichtigstes Gründungsmotiv geben jüngere und ältere Gründer die „größere Unabhängigkeit im Arbeitsleben“ an. Dieses Ergebnis bestätigt auch die RKW Studie „Gründungseinstellung in Deutschland: Wie gründungsbereit sind jüngere und ältere Menschen“, in der etwa 500 Interviews von Personen unter 50 Jahren und etwa 1000 Interviews von Befragten über 50 Jahren ausgewertet wurden.

Wie schätzen die Experten die Rahmenbedingungen für Ältere ein?

 Die 2017 im Rahmen des NES befragten Experten kamen zu dem Schluss, dass Ältere – also Personen, die älter als 50 Jahre alt sind – aufgrund ihres erworbenen Wissens ihre Chancen erhöhen, erfolgreich ein Unternehmen zu gründen.