Innovative Geschäftsideen beim Girls'Day

Workshopmodul: Design Thinking + Entrepreneurship

Veröffentlicht: 04.04.2019

Projekt: Gründungskultur

Zusammenfassung: Am Girls'Day haben wir an der Hochschule der Medien in Stuttgart das neue Entrepreneurship Education Workshopmodul „Design Thinking + Entrepreneurship = Innovation?“ für Schüler*innen erprobt.

Schülerinnen beim Erstellen eines Prototyps ihrer Geschäftsidee (Bildquelle: Hannah Laura Schneider)

Beim  Workshop war interessant zu beobachten, dass bei der Startfrage „Was macht eine Unternehmerin aus?“ keine der Schülerinnen an sich selbst oder ihre Teamkolleginnen gedacht hat. Diese Einschätzung wandelte sich durch die Reflexionsschritte zum Workshopende ins Gegenteil: Hier attestierten sich die Schülerinnen in der Abschlussübung gegenseitig zahlreiche unternehmerische Attribute, wie Ideenreichtum, Kreativität, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit, Kommunikationsfähigkeit und lösungsorientiertes innovatives Denken.

Hannah Laura Schneider bei der Moderation des Workshops „Design Thinking + Entrepreneurship = Innovation?“ (Bildquelle: RKW Kompetenzzentrum, Armin Baharian)