Warum ist Entrepreneurship Education wichtig?

Um tragfähige Produkte und Konzepte entwickeln zu können, ist  für Gründer und Angestellte ein ökonomisches Grundlagenverständnis, Kreativität und die Fähigkeit zum problemorientierten Denken notwendig. Je früher diese Fertigkeiten angelegt und erlernt werden, desto eher und umfassender können sie gewinnbringend eingebracht werden.

Entrepreneurship Education ist wichtig, um junge Menschen möglichst früh für unternehmerisches Denken und Handeln zu ermutigen, damit sie aktiv ihre eigene Zukunft gestalten können - sei es für eine spätere Unternehmensgründung oder Impulssetzung in etablierten Unternehmen. Dies umfasst nicht nur die Vermittlung von ökonomischem Basiswissen, sondern auch die Entwicklung elementarer Persönlichkeitskompetenzen.

In dieser Hinsicht haben wir in unserer Arbeit drei „Schlüsselkompetenzen“ im Blick:

  • Kreativität: Die Fähigkeit abstrakte Gedanken in anwendbares Wissen zu überführen, welches einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen entfaltet (Vgl. Wolf Lotter, INNOVATION - Streitschrift für barrierefreies Denken, 2018).
  • Experimentierfreude: Durch Ausprobieren und „Lernen aus Fehlern“ zu tragfähigen Lösungen zu kommen.
  • Selbstwirksamkeit: Das Wissen um und die Nutzung persönlicher individueller Stärken.

Was unternehmen wir?

Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Gründungskultur an  Hochschulen und Schulen zu stärken. Das Projekt „Unternehmergeist erleben“ trägt dazu bei, den Unternehmergeist in Baden-Württemberg zu stärken. Durch Veranstaltungen und Workshops an Schulen und Hochschulen werden junge Menschen erreicht, die bisher noch nicht oder wenig mit Entrepreneurship Education in Berührung gekommen sind. Ziel ist es,

  • die Schüler für unternehmerisches Denken und Handeln zu motivieren
  • den Schülern dabei zu helfen, die dafür notwendigen Persönlichkeitskompetenzen zu entwickeln und
  • ein unternehmerisches Wertebewusstsein herauszubilden.

Die für die Veranstaltungen an Hochschulen und Schulen im Projekt entwickelten Workshopmodule werden im Sinne eines „Open-Source“-Ansatzes Dritten zur eigenen Durchführung und Anwendung in Form von kostenfreien praxisorientierten Publikationen zur Verfügung gestellt.

Publikationen zur Bestellung:

Wir haben im Herbst 2018 ein Grundlagenheft "Entrepreneurship Education - Ansätze aus Wissenschaft und Praxis"veröffentlicht. Dieses Kompendium gibt einen Ein- und Überblick über unterschiedliche Facetten der aktuellen Gründungsdidaktik.

Im Herbst 2019 haben wir das Workbook "Entrepreneurship Education: Workshop- und Unterrichtsmaterialien für Schulen und Hochschulen"veröffentlicht. Eine Sammlung an Lehr- und Lernkonzepten zur Vermittlung von unternehmerischen (werteorientierten) Kompetenzen.

Als Vorab-Versionen sind bisher diese Module veröffentlicht:

Im Frühling 2020 ist das RKW Magazin 1/2020 zu "Entrepreneurship Education" erschienen. Mit Interviews, Erfahrungsberichten aus der Praxis und mit wissenschaftlichen Fragestellungen wird in dieser Ausgabe dasThema aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.

An wen richtet sich das Projekt?

Das Projekt richtet sich zum einen an Lehramtsstudierende, die in Ganztagesveranstaltungen und praktischen Workshops dazu motiviert werden sollen, im späteren Berufsleben selbst Entrepreneurship Education zu unterrichten. In Vorträgen werden aktuelle Forschungen, Angebote und Erfahrungsberichte im Bereich Gründungserziehung präsentiert. Die Veranstaltung wird durch praktische Workshops abgerundet, in denen die Studierenden selbst Unternehmergeist aktiv erleben können und diese Erfahrungen in der späteren Lehre weitergeben können.
Zum anderen werden Schüler in Halbtagesveranstaltungen mit dem Thema „Unternehmensgründung“ in Kontakt kommen. In Kleingruppen entwickeln die Schüler Ideen, treffen Entscheidungen und übernehmen Verantwortung.
Darüber hinaus werden Netzwerktreffen mit Hochschulvertretern und Lehrkräften durchgeführt. Diese sollen den gegenseitigen Austausch zum Thema Entrepreneurship Education fördern.

Mit welchen Partnern arbeiten wir zusammen?

Die Projekt-Maßnahmen werden als Aktivitäten in die „Gründerwoche Deutschland“ und den „Tag des Unternehmergeistes“ eingebracht. Bei den Hochschulveranstaltungen lässt sich das Angebot des BMWi-Initiativkreises „Unternehmergeist in die Schulen“ in Form von Workshops aktiv erleben.  Die Hochschulveranstaltungen werden in Kooperation mit der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg durchgeführt.

Bereits seit Anfang 2014 sind wir Mitglied des BMWi-Initiativkreises „Unternehmergeist in die Schulen“.

Projektförderung

Das im Mai 2018 gestartete Projekt „Unternehmergeist erleben“ wird durch die Karl Schlecht Stiftung gefördert. Die Projektlaufzeit beträgt zwei Jahre.

Kooperationen

Die BMWi-Initiative für mehr Unternehmergeist in der Schule

Publikationen zum Thema "Entrepreneurship Education"

Workbook
Image

Workbook: Entrepreneurship Education

Das Workbook bietet praxiserprobte Lehr- und Lernmaterialien, um junge Menschen für Entrepreneurship zu begeistern und unternehmerisches Denken und Ha...

Workbook: Entrepreneurship Education
Leitfaden
499375380

Ambiguitätstoleranz - Durch Experimentieren lernen, mit Ungewissheit umzugehen

Die Ambiguitätstoleranz (Ungewissheitstoleranz) befähigt Menschen, mit der Unvorhersehbarkeit des Lebens zurechtzukommen. Sie können mit komplexen, me...

Ambiguitätstoleranz - Durch Experimentieren lernen, mit Ungewissheit umzugehen
Leitfaden
Studenten

Entrepreneurship Education

Die Broschüre „Entrepreneurship Education - Ansätze aus Wissenschaft und Praxis“ gibt einen Ein- und Überblick über unterschiedliche Facetten der Grün...

Entrepreneurship Education
Leitfaden
Image

In 7 Schritten zum Unternehmerischen Denken

Mit dem Workshopmodul „In 7 Schritten zum Unternehmerischen Denken“ können Lehrkräfte, Hochschullehrende und Multiplikatoren selbst einen Entrepreneur...

In 7 Schritten zum Unternehmerischen Denken
Leitfaden
Image

Entrepreneurship Education

Entrepreneurship – was ist das eigentlich? Entrepreneurship oder "Unternehmergeist" ist die Königsdisziplin der Betriebswirtschaft und eine faszinie...

Entrepreneurship Education

Blogbeiträge zum Thema "Entrepreneurship Education"

Blog-Beitrag
Image

Kreative Ideen von Schülerinnen und Schülern in der Corona-Krise

Die Gewinner des Wettbewerbs „It’s your turn“ des Programms "Zukunftsgründer BW" stehen fest. Ich als Mitglied der Jury durfte bei der Auswahl der kre...

Kreative Ideen von Schülerinnen und Schülern in der Corona-Krise
Blog-Beitrag
Image

Digitalisierung in der Entrepreneurship Education

Wir geben einen Rückblick auf die zentralen Ergebnisse des 4. Netzwerktreffens "Entrepreneurship Education & Ökonomische Bildung" vom 18. Februar 2020...

Digitalisierung in der Entrepreneurship Education
Blog-Beitrag
Image

„Unternehmergeist erleben!“ an der PH Ludwigsburg

An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg konnten Lehramtsstudierende im Rahmen der Gründerwoche Deutschland einen Tag lang Entrepreneurship Educati...

„Unternehmergeist erleben!“ an der PH Ludwigsburg
Blog-Beitrag
Image

Unternehmerische Kompetenzen fördern

Der letzte Hochschultag in diesem Jahr hat am 12.12. an der PH Schwäbisch Gmünd stattgefunden. 75 Teilnehmende informierten sich über Möglichkeiten, u...

Unternehmerische Kompetenzen fördern
Blog-Beitrag
Image

Entrepreneurship Education an der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen

An der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen wurden im Rahmen der Gründerwoche Deutschland einen Tag lang unternehmerische Ideen ausgearbeitet.

Entrepreneurship Education an der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen