Der Baunachwuchs ist ein wichtiger Hebel für die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit der Branche. Deshalb suchen wir im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ die innovativsten Ideen und IT-Lösungen für die Bauwirtschaft und möchten möglichst viele junge Menschen für „den Bau“ begeistern. Auch in diesem Jahr werden in den vier Wettbewerbsbereichen und für den Sonderpreis Start-up innovative, kreative aber vor allem praxisnahe IT-Lösungen für die Bauwirtschaft gesucht. Die Zusätzlich besteht auch erneut die Chance, den Sonderpreis des Premium-Förderers, der Ed. Züblin AG, zu gewinnen.

Die Preisverleihung in der Wettbewerbsrunde 2022 findet erstmalig am 16. Februar 2022 auf der digtialBAU in Köln statt.

Seit 2002 werden in dem Wettbewerb die besten Bautalente ausgezeichnet, die die Branche mit ihren innovativen Ideen weiterentwickeln. Dieser Baunachwuchswettbewerb ist ein einmaliges Projekt in der Bauwirtschaft und bietet eine Plattform für alle am Bau Beteiligten. Zudem weist er Erfolgsstorys zu Existenzgründungen vor und ist eine optimale Plattform für Nachwuchskräfte, ihre herausragenden Arbeiten einer breiten Baufachöffentlichkeit zu präsentieren. Auch als Karrieresprungbrett können mit der Teilnahme am Wettbewerb junge Talente wertvolle Kontakte mit Expertinnen und Experten aus der Bau- und Immobilienbranche knüpfen.

Der Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird von zahlreichen Verbänden, Institutionen und namhaften Unternehmen der Bauwirtschaft unterstützt. Unter www.aufitgebaut.de können die Wettbewerbsarbeiten angemeldet werden, hier sind auch alle weiteren Informationen zu finden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Auf IT gebaut" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.