Preisverleihung im Wettbewerb "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft"

PStS'in Brigitte Zypries überreichte die Preise und gratulierte den Gewinnern!

Gewinner 2016: "Auf IT gebaut"

Veröffentlicht: 01.03.2016

Projekt: RG-Bau

Zusammenfassung: Am 17.02.2016 wurden im Rahmen der internationalen Baufachmesse bautec in Berlin die Gewinner des Wettbewerbs "Auf IT gebaut" ausgezeichnet. Der Wettbewerb fand bereits zum 15. Mal statt.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Es wurden insgesamt zehn Preise in vier Kategorien vergeben. In den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft und im gewerblich-technischen Bereich wurden sowohl innovative als auch praxisnahe Ideen entwickelt. Zusätzlich überreichte Klaus Pöllath, Vorstandsmitglied der Ed. Züblin AG den Sonderpreis des Premium-Förderers. Die Preisverleihung bildete den Abschluss der Veranstaltung "Digitales Planen, Bauen und Betreiben" – einer Fachveranstaltung der RG-Bau mit über 400 Teilnehmern.

Teilnehmer an der Preisverleihung im Wettbewerb "Auf IT gebaut"
Teilnehmer an der Preisverleihung im Wettbewerb "Auf IT gebaut"(© Messe Berlin - Privat/Non-kommerziell)

Die Preisverleihung moderierte Michael Fritz, Geschäftsführer des Bundesverbands Baustoffsoftware e. V. (BVBS). Der Verband unterstützt als Förderer seit Jahren den Wettbewerb. „Die Digitalisierung ist eine der zahlreichen Herausforderungen, der Wettbewerb hilft, junge Menschen für die Branche zu begeistern und ihnen die großartige Chance zu bieten, die Zukunft des Bauens mitzugestalten. Gleichzeitig ermögliche er die Entdeckung von Talenten.“, so Fritz.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie (BMWi), Brigitte Zypries, sprach von einer "Erfolgsgeschichte" des 2002 erstmals verliehenen Preises, dessen Initiatoren damals ihrer Zeit voraus gewesen seien. Das BMWi fordert im Rahmen des Wettbewerbs Auszubildende, Studierende und Beschäftigte auf, ihre innovativen und kreativen IT-Lösungen für die Baubranche einzureichen.

Brigitte Zypries bei der Preisverleihung "Auf IT gebaut"
Brigitte Zypries bei der Preisverleihung "Auf IT gebaut"(© Messe Berlin - Privat/Non-kommerziell)

Praxisbezug, Realisierbarkeit, Innovationsgehalt, Nachhaltigkeit, Originalität und der zu erwartende wirtschaftliche Nutzen gehörten zu den Kriterien, nach der die Fachjury die Preisträger auswählt. In der Kategorie Bauingenieurswesen ging der erste Preis an Sebastian Steinegger von der Technischen Universität München. Seine Arbeit handelt von "Parametrisch unterstützte Tragwerksplanung – Einsatzgebiete, Randbedingungen und deren Grenzen". Im Bereich Baubetriebswirtschaft siegte Kevin Schwabe von der Ruhr-Universität Bochum  mit "Regelbasierte Baustelleneinrichtungsplanung auf der Basis von digitalen Bauwerksmodellen".  Im "Gewerblich – technischen" Bereich ging der zweite Preis an Florian Aumiller von der Grund- & Projekt-Consult GmbH aus Kaufbeuren für die „Früherkennung von Korrosion bei Parkbauten“. Die Gewinnerin im Bereich Architektur wurde Van Nguyen von der Hochschule München mit ihrem Projekt "Vorschlag für ein Management- und Kollaborationsmodell innerhalb der BIM-Planungsphase". Den Sonderpreis der Ed. Züblin AG, ging an Alric Frühhaus von der Bauhaus Universität Weimar, der mit seiner Arbeit "BIM-basierte Routenberechnung für unbemannte Fluggeräte zur automatisierten Bauwerksinspektion" auch den zweiten Platz in der Kategorie Bauingenieurswesen belegte.

Die Kurzfassungen aller prämierten Arbeiten, finden Sie auf unserer Internetseite. Unter dem Titel "Begeisterung wecken, Talente entdecken" werden wir in Kürze in einer Broschüre alle Preisträger und Ihre prämierten Arbeiten näher vorstellen und weiterführende Informationen zum Wettbewerb geben. Unter leis(at)rkw.de kann die Broschüre kostenfrei bestellt werden.

Ausblick: Der Wettbewerb geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr können wieder Arbeiten eingereicht werden. Näheres auf http://www.aufitgebaut.de. Oder besuchen Sie uns einfach mal auf Facebook!

So sehen Sieger aus: Die Gewinner des Wettbewerbs 2016 "Auf IT gebaut"
So sehen Sieger aus: Die Gewinner des Wettbewerbs 2016 "Auf IT gebaut"(© Messe Berlin - Privat/Non-kommerziell)

Die Kurzfassungen aller prämierten Arbeiten, finden Sie auf unserer Internetseite. Unter dem Titel "Begeisterung wecken, Talente entdecken" werden wir in Kürze in einer Broschüre alle Preisträger und Ihre prämierten Arbeiten näher vorstellen und weiterführende Informationen zum Wettbewerb geben. Unter leis(at)rkw.de kann die Broschüre kostenfrei bestellt werden.

Ausblick: Der Wettbewerb geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr können wieder Arbeiten eingereicht werden. Näheres auf http://www.aufitgebaut.de. Oder besuchen Sie uns einfach mal auf Facebook!