Gründungswettbewerbe können zur Stärkung von regionalen Startup-Ökosystemen beitragen. Wichtig sind hier Kontinuität und Transparenz, um eine motivierende Wirkung auf die Szene und das Ökosystem zu erzielen. In den 1990er Jahren haben sich insbesondere Businessplan-Wettbewerbe an Hochschulen und Universitäten entwickelt. Diese haben sich mittlerweile als fester Bestandteil und Anreizinstrument in der Unterstützungslandschaft für Gründerinnen und Gründer etabliert.

Wir sprechen mit Lennard Stolz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Uni Hannover, über die Bedeutung von Gründungswettbewerben für ihre regionalen Ökosysteme.

Weitere Informationen und die wissenschaftlichen Publikationen von Lennard Stolz gibt es unter:


Sie finden unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, podcast.de und Deezer.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Stärkung von Gründungsaktivitäten durch den Ansatz der Gründerökosysteme" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.