Wie ein Kosmetikhersteller und ein Technik-Startup zusammenfanden

Über Babor

Das Familienunternehmen wurde in den 50er Jahren durch Dr. Michael Babor gegründet. Grundlage war das von ihm entwickelte und patentierte Wirkstoff HY-ÖL (eine Wasser-Öl-Emul­sion). In den frühen 2000ern änderte Babor seinen Markenauftritt und zählte, neben B2B-Kunden, nun auch Endverbraucher zu seiner Zielgruppe. Aktuell wird das Unternehmen in drit­ter Generation von der Gründerfamilie geleitet. www.babor.com

Horst Robertz ist seit zehn Jahren Geschäftsführer der Babor GmbH & Co. KG.

Über Picavi

Das Startup wurde 2013 (früher mit dem Namen Logcom) von Dirk Franke und Prof. Dr. Alexander Voß gegründet. Bis 2015 hatte Picavi seine Datenbrille zur marktreifen Lösung entwickelt. 2016 wurde dem Startup der „Innovationspreis IT“ im Bereich „Industrie & Logistik“ verliehen. Die Pick-by-Vision-Lösung von Picavi ermöglicht die konsequente visuelle Führung über Datenbrillen – etwa während des gesamten Kommissionie­rungsprozesses – und maximiert damit die Produktivität. Gleichzeitig haben die Lagerarbeiter beide Hände frei für ihre primäre Arbeit. Große Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen setzen Picavi mittlerweile im Echtbetrieb ein. www.picavi.com

Johanna Bellenberg ist seit zwei Jahren Director Marketing and Communications bei Picavi.

Dieser Beitrag erschien im RKW Magazin 1|18. Wenn Sie das Thema interessiert hat, laden Sie sich das gesamte RKW Magazin als PDF runter.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Startup meets Mittelstand" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.