Seit 2006 prämiert die EU-Kommission innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmertum fördern, mit den „Europäischen Unternehmensförderpreisen“ (European Enterprise Promotion Awards, EEPA). Die ausgezeichneten Projekte dienen europaweit als Vorbilder und regen dazu an, günstige Bedingungen für unternehmerische Tätigkeit zu schaffen.

Jedes teilnehmende Land kann hierfür zwei Initiativen (aus unterschiedlichen Wettbewerbskategorien) ins internationale Rennen schicken. 2020 wurden „Greentech.Ruhr“ und „Start-up BW Local“ als deutsche Gewinnerprojekte von der Expertenjury ausgewählt. Mit großem internationalen Erfolg: „Greentech.Ruhr“ erhielt den European Enterprise Promotion Award in der Kategorie „Förderung der Entwicklung von grünen Märkten und Ressourceneffizienz“. „Start-up BW Local“ landete unter den besten drei europäischen Projekten in der Kategorie „Verbesserung der Geschäftsumgebung“.

In unserer zweiteiligen Videoreihe „EEPA Deutschland – Gewinnerprojekte 2020 im Portrait“ verraten Menschen, die hinter „Greentech.Ruhr“ und „Start-up BW Local“ stehen, mit welchen innovativen Maßnahmen sie Unternehmertum und Unternehmergeist in ihrer Region unterstützen und was ihnen die Auszeichnung im Zuge des internationalen Wettbewerbs bedeutet. Lassen Sie sich inspirieren!

Machen auch Sie mit!

Übrigens: Die Wettbewerbsrunde 2021 startet im Frühjahr. Wir halten Sie über Termine und alle Neuigkeiten auf dem Laufenden!

www.eepa-deutschland.de

Juliane Kummer Gründung / Referentin

06196 495-2820
Juliane Kummer

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "European Enterprise Promotion Awards / Europäischer Unternehmensförderpreis" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.