Gründergeist wecken - Unternehmergeist fördern . . .

Ein Beitrag aus dem RKW Magazin 2/2018 - Los geht´s

Veröffentlicht: 04.09.2018

Zusammenfassung: ... das ist leicht gesagt und schnell geschrieben. Unser aktuelles RKW Magazin hingegen ist dem Gründergeist detailliert und aus unterschiedlichen Perspektiven auf der Spur.

Kreativität und Tatendrang früh fördern

Schon bei Kindern und Jugendlichen eröffnen deren natürliche Kreativität und Offenheit vielfältige Möglichkeiten, Ideen in die Tat umzusetzen und daraus viel Selbstvertrauen, Mut und Freude zu entwickeln. Diese Chancen möchten wir mit dem von der Karl Schlecht Stiftung unterstützten Projekt "Unternehmergeist erleben" fördern, indem wir an Schulen und pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg Workshops anbieten und gleichzeitig die bundesweite BMWi-Initiative „Unternehmergeist in Schulen“ aktiv unterstützen.

Inspiration aus anderen Ländern

Gründer- und Unternehmergeist lässt sich auch in größeren Kontexten, beispielsweise in einem Umfeld mit vielen hoch innovativen und schnell wachsenden Startups wie dem Silicon Valley betrachten. Generationen von Forschern, Wirtschaftsförderern und Startups aus aller Welt besuchen immer wieder diesen inspirierenden Ort der amerikanischen Gründerszene, konnten den Entrepreneurial Spirit vor Ort regelrecht einatmen –in der aktuellen Ausgabe unseres RKW Magazins blickt Dr. Andrea M. Herrmann, Associate Professor für Innovationsmanagement der Innovationsforschungsgruppe an der Universität Utrecht auf das Silicon Valley – mit spannenden Einblicken in unser eigenes Gründungsgeschehen in Deutschland.

Gründungsinfrastruktur prima – Sicherheitsbedürfnis bremst

Fakten annehmen - Entrepreneurial Mindset stärken

Regionale Unterstützung wirkt am besten

Dieser Beitrag ist in gekürzter Form dem RKW Magazin 2/2018 entnommen. Gern können Sie weitere Beiträge per Online-PDF lesen oder gleich eine Printausgabe bestellen: