Die RG-Bau beteiligte sich erneut am hybriden Kongress „BIM-TAGE Deutschland“. Dieser fand vom 20. bis 22. September 2021 statt. Der Fokus dieses Jahr: die digitale Transformation und ein besseren Klimaschutz. Die RG-Bau beteiligte sich bereits zum zweiten Mal. Christina Hoffmann, Leiterin der RG-Bau stellte am ersten Kongresstag im Themenblock „Bauwirtschaft und Baubetrieb, nachhaltig und umweltgerecht“ in ihrem Vortrag verschiedene prämierte Beiträge zu eben diesem Thema vor, die die Nachwuchstalente der Branche beim Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ in den letzten Jahren eingereicht hatten. Der Wettbewerb wurde zusätzlich während der gesamten virtuellen Messe präsentiert.

Im exklusiven Kongress kamen 60 hochkarätige Sprechende aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Politik zu Wort. Im Rahmen der begleitenden virtuellen Messe wurden weitere 30 Vorträge angeboten, zudem stellten sich 60 Ausstellende den über 2.800 Besuchern.

Ferner wurden erstmals die Green-BIM Awards verliehen. Die vier Gewinner der elf Finalisten wurden per Online-Voting durch das Publikum ausgewählt. Sieger in der Kategorie Entwickeln und Planen wurde die Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten. In der Kategorie Bauen holte die MTS Akademie /MTS Schrode den Preis. Das JuS. TECH Institut gewann den Green-BIM Award in Betreiben. Und für die ebenfalls vorbildhafte Lösung in der Kategorie lebenszyklus-übergreifend wurde die SEHLHOFF GmbH prämiert.

Die Vorträge stehen als On-Demand-Videos den Interessierten demnächst auf dem BIM-TAG-Channel bei YouTube.

Der Termin für die BIM-TAGE Deutschland 2022 steht bereits fest: 19. und 20. September 2022.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Auf IT gebaut" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.