Wie erfolgte die Nominierung?

Ende November tagte die Jury des Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“, um die Preisträger für 2021 zu nominieren.

An zwei Tagen stimmten sich die Expertinnen und Experten ab, um die besten der eingereichten Arbeiten auszuwählen.
Unter Corona-Bedingungen erschien es anfangs nicht ganz leicht, über die Arbeiten zu diskutieren. Doch dank der guten Vorbereitung aller Beteiligten, kam es zu einem konstruktiven Austausch untereinander.

Insgesamt wurden 13 Arbeiten ausgewählt, die im nächsten Jahr prämiert werden.

Die Jury setzte sich in diesem Jahr aus Vertreterinnen und Vertretern des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie, der Industrie-Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, der Bundesarchitektenkammer, der Bundesingenieurkammer, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, des Bundesverbands Bausoftware, buildingSMART und verschiedenen Lehrstühle der Hochschulen und Unternehmen zusammen.

Was waren die Bewertungskriterien der Jury?

Sicherlich interessiert es den ein oder anderen, wie die Arbeiten ausgewählt werden und woran eine preiswürdige Arbeit festgemacht wird.

Hier die Bewertungskriterien der Jury:

  • Praxisbezug und Realisierbarkeit
  • Fachübergreifender Ansatz
  • Innovation
  • Wirtschaftlicher Nutzen
  • Nachhaltigkeit
  • Originalität
  • Verständlichkeit

Last but not least wird von der Jury die Art der Arbeit berücksichtigt, da Studien-, Bachelor-, Masterarbeiten oder Dissertationen, nicht eins-zu-eins verglichen werden können.

Wann und wie erfahren Sie näheres über die Preisträger?

Wer von diesen jungen Talenten nominiert wurde, erfahren Interessierte während der BAU im BAU TV - 13. bis 15. Januar 2021.
Die Preisträgerinnen und Preisträger werden sich selbst und Ihre ausgezeichnete Arbeit während der Preisverleihung im Frühsommer vorstellen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Auf IT gebaut" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.