Zwischen den Angaben der renommierten Forschungseinrichtungen, die das Gründungsgeschehen hierzulande erfassen, bestehen deutliche Unterschiede. Für ein besseres Verständnis der Zahlen lohnt der Blick auf die verwendeten Definitionen und die jeweilige Datenbasis.

Gründungen im Nebenerwerb sind häufiger als im Haupterwerb. Die Berücksichtigung von Gründungen im Nebenerwerb sind eine wesentliche Ursache für die großen Unterschiede zwischen den Gründungszahlen des KfW-Gründungsmonitors im Vergleich zu den Veröffentlichungen des IfM und des MUP.