Im Anschluss an die Preisverleihung im Wettbewerb „Auf IT gebaut“ besuchte Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, die RG-Bau an ihrem Messestand. Dort informierte sie sich über die Themen und Arbeit der RG-Bau und feierte mit den frisch gekürten Preisträgern. Das Thema „Frauen in der Bauwirtschaft“, zu dem die RG-Bau aktuell ein Drittmittelvorhaben durchführt, fand ihr besonderes Interesse. Frauen seien bisher in der Bauwirtschaft deutlich unterrepräsentiert. Angesichts des Fachkräftemangels komme die Branche am Fachkräftepotential von Frauen nicht vorbei, betonte Frau Gleicke.

Auch die Preisträger nutzten die Gelegenheit, sich mit Frau Gleicke auszutauschen und mit ihr auf die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb anzustoßen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Auf IT gebaut" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.