52. Frankfurter Bausachverständigentag

Bauwerksabdichtung – Planung, Qualitätssicherung und Sanierung

Wann:
29.09.2017, 10:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1 , 60322 Frankfurt am Main
Art:
Veranstaltung
Kosten:
230,00 € p.P. regulär / 140,00 € p.P. VHV-Kunde (USt.-befreit nach §4 UStG)

Fehlerhafte  Bauwerksabdichtungen sind eine der Hauptursachen für Gebäudeschäden. Erdberührte Bauteile, Balkone und Terrassen sowie Dächer gehören zu den am häufigsten betroffenen Gebäudeteilen. Bauwerksabdichtungen erfordern daher die die besondere Beachtung des Planers und der Ausführenden.  Eine fachgerechte Handhabung ist also eine entscheiden­de Voraussetzung für eine funktio­nierende Abdichtung.

Beim 52. Frankfurter Bausachverständigentag werden namhafte Bausachverständige und Experten Grundlagen der Planung und Qualitätssicherung sowie Möglichkeiten der nachträglichen Abdichtung und Instandsetzung vorstellen. Anhand von Praxisbeispielen wird aus der Sichtweise des Praktikers die Abdichtung im Bestand, die richtige Abdichtung von Balkonen und Terrassen, die Bauwerksabdichtung auf dem Parkdeck sowie die Möglichkeiten der Dachabdichtung  vorgestellt.

Neue Normen und Anwendungsrichtlinien werden dargestellt und kommentiert. Wie mit modernen Baustoffen und intelligenter Planung Feuchteschäden vermieden werden können ist ein weiteres Thema. Abgerundet wird die Veranstaltung mit rechtlichen Tipps und Empfehlungen zur Berücksichtigung von anerkannten Regeln der Technik und technischen Regelwerken.

Wie in jedem Jahr bietet der Bausachverständigentag die Gelegenheit zu Diskussionen und persönlichen Kontakten sowie zum Besuch der begleitenden Ausstellung. Der Bausachverständigentag bleibt damit die Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch für Bausachverständige, Planer und Bauausführende.

Jetzt anmelden (externe Seite)

Programm

Programmflyer zum Download

Zielgruppe Bausachverständige, Architekten, Fachplaner
Anfahrt Google Maps öffnen
Kontakt

Ute Juschkus
Tel.: 06196 495-3505
E-Mail: juschkus(at)rkw.de

Kathleen Megerlin
Tel.: 06196 495-3501
E-Mail: megerlin(at)rkw.de

Partner

VHV Allgemeine Versicherung AG

IFB Institut für Bauforschung e.V.

IRB Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau

ZDB Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.

VBD Verband der Bausachverständigen Deutschlands e.V.

BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.

Programm

Begrüßung und Einführung
Dipl.-Ing. Günter Blochmann, RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum

Moderation
Dipl.-Ing. Architektin Angela Tohtz, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., GF Bundesfachabteilung Bauwerksabdichtung

10:00 Bauwerksabdichtung im Spiegel der Zeit – Technologie und Regelwerke
Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer, Sachverständigen- und Ingenieurbüro für Bautechnik, Stellv. Obmann AA DIN 18533

10:45 Mit modernen Baustoffen und intelligenter Planung Schäden vermeiden
Dr.-Ing. Ralf Ruhnau, GF CRP Bauingenieure GmbH, Präsident der Baukammer Berlin

11:30 Kaffeepause

12:00 Abdichtung im Bestand – Nachträgliche Abdichtung von Rissen und Fugen bei WU-Konstruktionen
Prof. Dr.-Ing. Rainer Hohmann, Professor für Bauphysik an der FH Dortmund

12:45 Mittagspause

13:45 Balkone und Terrassen richtig abdichten
Dipl.-Ing. Silke Sous, AIBau Aachener Institut für Bauschadensforschung und angewandte Bauphysik

14:20 Bauwerksabdichtung auf dem Parkdeck
Dipl.-Ing. Georg Göker, GF Ballmann Dächer GmbH, Vorsitzender der Bundesfachabteilung Bauwerksabdichtung im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

14:55 Dachabdichtung in der Praxis
Dipl.-Ing. Hans-Peter Sommer, SC Consulting Ingenieurbüro für Bauwerksabdichtung, Obmann ATV- Ausschuss DIN 18336 Abdichtungsarbeiten

15:30 Kaffeepause

16:00 Allgemein anerkannte Regeln der Technik und technische Regelwerke – Relevanz aus rechtlicher Sicht
Dr. iur. Mark Seibel, Vizepräsident des Landgerichts Siegen/Wenden

17:00 Ende der Veranstaltung

Jetzt anmelden (externe Seite)