Die GEM-Infografiken schaffen einen visuellen Zugang zu den Schlüsselergebnissen des GEM Länderberichts Deutschland 2022/2023. Sie machen das Gründungsgeschehen auf einen Blick greifbar und zeigen, wie Deutschland im internationalen Vergleich mit anderen ausgewählten Ländern mit hohem Einkommen abschneidet.

Image

Gründungsquote auf neuem Allzeithoch

Die Gründungsquote in Deutschland klettert 2022 auf 9,1 %. Der höchste seit dem Start der GEM-Erhebungen im Jahr 1999 gemessene Wert.

Image

„Angst vor dem Scheitern“ spielt eine vergleichsweise geringe Rolle

In Deutschland ist die Angst vor dem Scheitern in der Gesamtbevölkerung bei Personen zwischen 18-64 Jahren für weniger als die Hälfte der Personen (47,4 %) ein Grund, der sie an der Umsetzung einer Geschäftsidee hindern würde.

Image

Digitale Kompetenzen sind Gründungsfaktor

Menschen zwischen 18-44 Jahren mit digitalen Kompetenzen, die im GEM als Grundfertigkeiten im Programmieren definiert sind, gründen häufiger als Personen derselben Altersgruppe, die diese Kompetenzen nicht innehaben.

Image

Gendergap bei den Gründungen

Die Gründungsquote der Männer beträgt im Jahr 2022 in Deutschland 11 %, die der Frauen 7,1 %. Der Gendergap bei den Gründungsaktivitäten hatte sich zu Beginn der COVID-19-Pandemie verringert, ist in 2022 aber wieder deutlich messbar.

Image

Menschen mit Einwanderungsgeschichte gründen öfter

In den Jahren 2019–2022 haben sich in Deutschland Menschen mit Einwanderungsgeschichte öfter selbstständig gemacht als Menschen ohne Einwanderungsgeschichte.

Image

Gründende treiben die Digitalisierung

In Deutschland planen 46 % der Gründenden innerhalb der nächsten sechs Monate mehr digitale Technologien zu nutzen.

Image

Jüngere gründen häufiger

In Deutschland ist die Gründungsquote in den Altersgruppen von 18-44 Jahren deutlich höher als in den Altersgruppen ab 45 Jahren.

Image

Umweltaspekte werden berücksichtigt

In Deutschland stimmen 55 % der Gründenden der Aussage zu, dass sie bei Entscheidungen über die Zukunft ihres Unternehmens immer die Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigen.

Image

Unterschiede im Ost-West-Vergleich

In Deutschland ist die Gründungsquote der Bundesländer im Westen etwas höher als die der Bundesländer im Osten.

Image

Mehr potenziell Gründende

Der Anteil der potenziell Gründenden steigt 2022 in Deutschland wieder, nachdem der Wert in 2021 zurückgegangen war. Jede zehnte Person gibt an, innerhalb der nächsten drei Jahre ein Unternehmen gründen zu wollen.

Der GEM Länderbericht Deutschland wird vom RKW Kompetenzzentrum in Kooperation mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität Hannover durchgeführt. Der GEM Länderbericht Deutschland 2022/2023 steht Ihnen hier auch zum Download zur Verfügung.

Gestaltung: Claudia Weinhold

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Global Entrepreneurship Monitor" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.

Bitte geben Sie hier das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Reduktion von Spam.

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.