Ein Speeddating kann im privaten Bereich die Möglichkeit bieten, neue Menschen kennenzulernen. Dieses Speeddating-Format kann aber auch die Vernetzung zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Baubranche und Startups ermöglichen. Oft können Prozesse und Strukturen innerhalb der Baubranche digitalisiert werden. Hier bieten die Angebote von Startups enorme Potenziale, die sich die KMU Bau zunutze machen können, um diese Prozesse und Strukturen innerhalb der Baubranche zu modernisieren. Der Erstkontakt ist sowohl für KMU Bau als auch für Startups eine Herausforderung, da oft der eigene Wirkungskreis keine oder nur wenige Überschneidungen hat. So hat ein innovatives Start-up beispielsweise einen IT-bezogenen Hintergrund und ist auf das Mitwirken der Zielgruppe KMU Bau angewiesen. KMU Bau hingegen eröffnet diese Situation die Möglichkeit, die eigenen Wünsche und Prozessoptimierungen mithilfe von Startups umzusetzen. Hieraus ergibt sich ein positives Zusammenspiel beider Zielgruppen. Das Speeddating-Format ermöglicht eine lockere und ungezwungene Umgebung, in der sich die Teilnehmenden gegenseitig kennenlernen können. Auf dieser Basis können weitere Kooperationen beziehungsweise Kollaborationen erfolgen.

Zum Ablauf des Speeddatings: Bedingt durch die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen wird das Speeddating virtuell veranstaltet. Die Teilnehmenden benötigen eine Webcam und ein Mikrofon. In einem gemeinsamen virtuellen Raum können im Rotationsprinzip alle Teilnehmenden untereinander interagieren und sich gegenseitig kennenlernen. Die Startups präsentieren hierbei ihre Unternehmensideen beziehungsweise Lösungen. KMU Bau können sich so über die innovativen Ideen und Produkte einen Überblick verschaffen. Nach der Kennenlernphase besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, in eine offene Diskussionsrunde zu treten und Kontaktdaten auszutauschen. Hier haben sie den Raum, sich noch einmal besser kennenzulernen. Somit profitieren von diesem Speeddating-Format alle Beteiligten!

Unser erstes Speeddating wird am 17. März 2021 um 15:00 Uhr online stattfinden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich jetzt an!

Hier geht es zum Anmeldeformular!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit unseren RKW Alerts bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Wir informieren Sie automatisch und kostenlos, sobald es etwas Neues zum Projekt "Vernetzt bauen" auf unserer Website gibt. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine E-Mail-Adresse und 10 Sekunden Zeit.