Gründen und Wachsen mit dem RKW

Kapitel: Gründerwoche Deutschland: Starthilfe mit Gewinnpotenzial

Sie wollen Ihr eigener Chef werden? Sie möchten wissen, wie Sie Ihre eigene Geschäftsidee umsetzen können? Sie suchen Kontakte zur Wirtschaft und zu erfahrenen Unternehmern? Dann ist die "Gründerwoche Deutschland" genau das Richtige für Sie!

Die "Gründerwoche Deutschland" ist Teil der "Global Entrepreneurship Week", einer internationalen Aktionswoche zur Förderung von Unternehmergeist und Existenzgründungen. Über 1.000 Seminare, Workshops, Beratertage und andere Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet halten die Partner der "Gründerwoche Deutschland" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) für Sie bereit. Als angehender Gründer oder Jungunternehmer können Sie daraus das für Ihr individuelles Vorhaben passende Angebot auswählen. Einen besonderen Fokus richtet die Gründerwoche auf junge Menschen. Auf der Gründerwoche entdecken sie die unternehmerische Selbständigkeit als einen chancenreichen Weg in die berufliche Zukunft.

Besucher der "Gründerwoche Deutschland"…

  • gewinnen Inspiration für eigene Geschäftsideen auf ihren Bedürfnissen entsprechenden Veranstaltungen, wie z.B. Seminaren und Workshops.
  • knüpfen neue Kontakte bei Begegnungen mit erfolgreichen Unternehmern.
  • erhalten Beratung von Experten, die ihr Know-how vermitteln und Tipps zur Existenzgründung geben.
  • bekommen eine Bühne bei Gründerwettbewerben, bei denen sie ihre eigene Geschäftsidee oder ihr Unternehmen vorstellen können. 
  • entdecken ihre Talente und Kompetenzen in Kreativworkshops.
  • schonen ihren Geldbeutel. Alle Veranstaltungen sind nicht kommerziell und damit in der Regel kostenlos. 


Mehr als 800 Partner, darunter Ministerien, Kammern, Verbände, Kommunen, Schulen, Hochschulen, Unternehmen und Gründungsinitiativen, unterstützen die Gründerwoche Deutschland. Sie richten im ganzen Bundesgebiet Veranstaltungen aus und stellen ihr Wissen zur Verfügung. 

 

  • Partner der bundesweiten Kampagne…
  • bekommen neue Impulse für die eigene Arbeit.
  • profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Beteiligten.
  • erreichen die Aufmerksamkeit einer größeren Zielgruppe.
  • unterstützen angehende Gründer bei ihrer Arbeit und vermitteln jungen Menschen was es heißt, Unternehmer zu sein.
  • stärken ihr Image und steigern ihren Bekanntheitsgrad. 


Das RKW Kompetenzzentrum arbeitet im Auftrag des BMWi als bundesweite Koordinierungsstelle der Gründerwoche und ist damit zentraler Ansprechpartner für alle beteiligten Akteure. Es gibt Partnern Hinweise für die Veranstaltungsplanung und informiert Gründer, welche Events für sie interessant sind. Außerdem ist das RKW Kompetenzzentrum Schnittstelle zu den anderen beteiligen Ländern der "Global Entrepreneurship Week".

Ihr Kontakt zur "Gründerwoche Deutschland":
Telefon: 06196 495 – 3420
E-Mail: gruenderwoche@rkw.de