Gründen und Wachsen mit dem RKW Sachsen-Anhalt

Kapitel: Tragkraft für gute Ideen

Am Anfang steht immer ein Einfall – für ein innovatives Produkt oder für eine hilfreiche Dienstleistung. Die Vorstellung, die eigene Geschäftsidee zu vermarkten, mit ihr Geld zu verdienen, ist die Triebfeder jeder Unternehmensgründung. Sie motiviert, begeistert und spornt an. Je überzeugender die Idee, umso besser sind die Aussichten, sie erfolgreich am Markt zu platzieren.

Doch ein guter Einfall allein macht noch keine Firma. Auf dem Weg zur gesicherten Existenz unter eigener Regie gibt es viel zu beachten. Angehende Gründer/-innen müssen sich um Finanzierungen, Businesspläne, Marktanalysen und viele andere Formalien kümmern. Wer dabei nichts vergessen und vor allem den Überblick nicht verlieren will, darf auf die erfahrenen Berater des RKW Sachsen-Anhalt vertrauen.

Das Land Sachsen-Anhalt bietet im Rahmen der ego.-Landesinitiative eine Vielzahl von Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten und schreibt regelmäßig Modellprojekte zur Existenzgründungsberatung aus. Das RKW Sachsen-Anhalt ist Träger des Modellprojekts ego.migra, mit dem es Hochschulabsolventen und Fachkräften mit Migrationshintergrund kostenlose Gründungsberatung anbietet. Mit ego.migra unterstützte das RKW bereits rund 40 Gründungswillige auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Viele gute Geschäftsideen bekamen auf diese Weise genau die Tragkraft, die sie für nachhaltigen Erfolg brauchen. Sprechen Sie uns an.

Tragkraft für gute Ideen Bezahlbare Gründungsberatung durch das RKW Sachsen-Anhalt

  • Beratung in der Vorgründerphase (kostenlos für Teilnehmer des Projektes ego.migra)
  • Beratung in der Nachgründungsphase (gefördert über Bundes- und Landesprogramme)
  • Coaching für die Unternehmensnachfolge
  • Projekt ego.migra / Unternehmensgründung für Ausländische Akademiker und Fachkräfte mit Migrationshintergrund – www.ego-migra.com