Gründen und Wachsen mit dem RKW Rheinland-Pfalz

Kapitel: Unsere Antworten auf Ihre Zukunftsfragen

Wo gibt es unverbindlichen Rat für angehende Firmengründer?
Im kostenlosen Vorgespräch mit dem RKW Rheinland-Pfalz können Existenzgründer und Jungunternehmer ihr Konzept, ihre Fragen und Probleme durchsprechen. Das RKW empfiehlt daraufhin einen themengerechten Berater. Termine für die Vorgespräche werden einmal monatlich in der RKW-Geschäftsstelle angeboten.

Wer begleitet künftige Unternehmer während der Gründungsphase?
Im Vorfeld einer Firmengründung besteht die Möglichkeit einer bezuschussten RKW-Gründerberatung, die bis zu sechs Tage dauern darf. Ziel dieses vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Angebots ist es, Entscheidungshilfen für die Vorbereitung und Durchführung einer Firmengründung zu geben und so die Tragfähigkeit des neuen Unternehmens sicherzustellen.

Woher kommt das Geld, um ein Unternehmen aufzubauen?
Jungunternehmer sollten einen Eigenkapitalanteil von zehn bis 15 Prozent stellen. Welche weiteren finanziellen Mittel notwendig sind, wird mit den Gründern zusammen evaluiert. Anschließend werden mögliche Finanzierungs- und Förderquellen ideenspezifisch ausgelotet. Es stehen diverse Finanzierungsinstrumente wie Kredite, Bürgschaften oder Beteiligungskapital zur Verfügung. Bei der Bearbeitung der entsprechenden Anträge hilft das RKW den Gründern. Voraussetzung dafür ist ein tragfähiges Unternehmenskonzept.

Wer hilft, wenn eine Firma den Besitzer wechseln soll?
Für solche Fälle gibt es Beratungen zur Unternehmensnachfolge, die zwischen sechs und neun Tagen dauern dürfen. Von der Analyse der Ausgangssituation über die Erörterung der Übergabealternativen und Grobbewertung des Unternehmens bis zur Entwicklung eines Übergabekonzepts wird hier der Verkauf eines Unternehmens an Dritte vorbereitet.

Wo gibt es mehr Informationen über die RKW Rheinland-PfalzAngebote?
Das RKW Rheinland-Pfalz präsentiert seine Angebote auf verschiedenen Messen in der Region sowie bei Veranstaltungen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz und unter www.rkw-rlp.de im Bereich Gründung/Nachfolge.