Gründen und Wachsen mit dem RKW NRW

Kapitel: Tragkraft für gute Ideen

Am Anfang steht immer ein Einfall – für ein innovatives Produkt oder für eine hilfreiche Dienstleistung. Die Vorstellung, die eigene Geschäftsidee zu vermarkten, mit ihr Geld zu verdienen, ist die Triebfeder jeder Unternehmensgründung. Sie motiviert, begeistert und spornt an. Je überzeugender die Idee, umso besser sind die Aussichten, sie erfolgreich am Markt zu platzieren.

Doch ein guter Einfall allein macht noch keine Firma. Auf dem Weg zur gesicherten Existenz unter eigener Regie gibt es viel zu beachten. Angehende Gründer/innen müssen sich um Finanzierungen, Businesspläne, Marktanalysen und viele andere Formalien kümmern. Wer dabei nichts vergessen und vor allem den Überblick nicht verlieren will, darf auf die erfahrenen Berater des RKW Nordrhein-Westfalen vertrauen.

Mit Branchenkenntnis und Projekterfahrung unterstützen sie Existenzgründer in der Vorgründungsphase bei der Prüfung von Gründungskonzepten und Erstellung von Businessplänen. Und auch bei der Gründung helfen sie mit passgenauer Beratung, die aufgebaute Existenz zu festigen, Geschäftsprozesse zu gestalten und Wachstumsstrategien zu entwickeln. Dabei nutzt das RKW Nordrhein-Westfalen die Fördermöglichkeiten für Existenzgründer von Bund und Land. Viele gute Geschäftsideen bekamen auf diese Weise genau die Tragkraft, die sie für nachhaltigen Erfolg brauchen. Sprechen Sie uns an.

Tragkraft für gute Ideen Bezahlbare Gründerberatung durch das RKW Nordrhein-Westfalen

  • Beratung in der Vorgründungsphase (gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen)
  • Gründercoaching der KfW (gefördertes Bundesprogramm)
  • Festigungsberatung / Wachstumsberatung (Bundesprogramm gefördert mit ESF-Mitteln)
  • Potenzialberatung (Gefördert durch das Land NordrheinWestfalen)