Vorurteile im Betrieb

Kapitel: Die Belegschaft meldet Probleme bei der Zusammenarbeit

In der Einarbeitungszeit erwarten Betrieb, Kolleginnen und Kollegen eine bestimmte Lerngeschwindigkeit. Erfüllt der Neuzugang diese Erwartungshaltung nicht, werden Probleme gemeldet, Gründe und Lösungen gesucht. Häufig geht es um mangelnde Deutschkenntnisse.

Prüfen Sie daher, ob es sich zum Beispiel um einen Ausdruck von Überforderung auf Seiten der Stammbelegschaft handelt. Ist dies der Fall, wissen Sie, dass es nicht in erster Linie um den Neuzugang bzw. dessen Deutschkenntnisse geht. Der Handlungsbedarf besteht dann darin, eine Balance zwischen Einarbeitung und Belastungsbegrenzung auf Seite der Einarbeitenden zu finden. In diesem Fall bietet es sich beispielsweise an, Entlastung durch ein Unterstützernetzwerk (siehe Kapitel: Einer für alle, alle für einen) zu schaffen.