Strategisches Personalmarketing für mittelständische Unterne...

Kapitel: 0. Schritt: Vorbereitung

Möchte man strategisches Personalmarketing planen, ist eine gute Vorbereitung gefragt. Dies ist Aufgabe der Personalleitung und betrifft hauptsächlich die Organisation und Gestaltung des Workshops. Unsere Methode und die einzusetzenden Tools sollten Sie sicher anwenden können und in Form von Flipcharts vorbereiten.

Natürlich sollten Sie auch die Personalstruktur Ihres Unternehmens gut kennen und die personalwirtschaftlichen Risiken zumindest grob einschätzen können, insbesondere das Altersrisiko (siehe Schritt 3). Hilfreich, aber kein Muss, ist dabei eine Personalbestandsanalyse, bei der Sie Ihre Personaldaten nach Kriterien wie Alter, Jobfamilie, Geschlecht oder Ausbildung auswerten. Dabei können Sie zahlreiche spezielle Programme zur Pflege von Personaldaten unterstützen, die mittlerweile auch kostenlos im Internet angeboten werden (z. B. der Demografie-Kompass auf www.demobib.de). Idealerweise wissen Sie auch schon, welche Jobfamilien es in Ihrem Unternehmen gibt (siehe Schritt 1).

Zu Beginn des Workshops hat es sich bewährt, die Anwesenden mit einer Agenda und einem kurzen Input zum strategischen Personalmarketing auf die Methodik und den Ablauf vorzubereiten. Beispiele für diesen Einstieg finden Sie in den folgenden Abbildungen.