Fachkräftesicherung und Personalentwicklung in der Bauwirtsc...

Kapitel: Was bedeutet diese Entwicklung am Bauarbeitsmarkt?

Um die Zahl der Erwerbstätigen und auch die Altersstruktur der Erwerbstätigen der Baubranche konstant zu halten, müssen Unternehmen aktiv werden. Andernfalls ist damit zu rechnen, dass das langjährige Fachwissen älterer Mitarbeiter mit ihrem Eintritt in die Rente den Unternehmen verloren geht. Auch können betriebswirtschaftliche Einbußen aufgrund des Fachkräftemangels folgen. Trotz guter Auftragslage könnten schlimmstenfalls wegen des Fachkräftemangels bestehende Aufträge nicht mehr ausgeführt oder neue Aufträge nicht angenommen werden.