Checkliste
Image

Social Media – erste Schritte zur Strategie

Damit Sie mit Social Media endlich richtig "loslegen" können, brauchen Sie eine Strategie. Dafür sind keine komplexen Analysen nötig – nur ein paar Punkte, über die Sie sich Gedanken machen sollten, bevor Sie starten.

Social Media – erste Schritte zur Strategie
Formular
 

Unsere Stärken

Bewerten Sie Ihre Stärken aus der Sicht der Jugendlichen: Welche Ihrer Stärken finden die wichtig und attraktiv?

Unsere Stärken
Formular
 

Check Bewerberprofil

Für jeden Beruf braucht es eine gewisse Neigung, aber auch ganz konkrete Voraussetzungen. Mit der Checkliste „Bewerberprofil“ halten Sie die notwendigen Kompetenzen und die Ergebnisse fest.

Check Bewerberprofil
Formular
 

Wissensmanagement: 7. Projektfahrplan

Ein Projektfahrplan auf Basis des Maßnahmentableaus bildet das Gerüst für eine sinnvolle, zeitliche und inhaltliche Abstimmung von Maßnahmen und der begleitenden Kommunikation zur Einführung von Wissensmanagement.

Wissensmanagement: 7. Projektfahrplan
Formular
 

Wissensmanagement: 6. Umsetzungsvorbereitung

Nach der Erstellung des Maßnahmentableaus kann mit einer Umsetzungsvorbereitung sichergestellt werden, dass alle Vorarbeiten für den Wissenstransferprozess rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Wissensmanagement: 6. Umsetzungsvorbereitung
Formular
 

Wissensmanagement: 5. Maßnahmentableau

Auf Grundlage der ermittelten Wissensarten und Risikoprofile lassen sich geeignete Maßnahmen auswählen und in diesem Tableau verbindlich festlegen.

Wissensmanagement: 5. Maßnahmentableau
Formular
 

Wissensmanagement: 4. Verlustrisiko

Die Risiken eines Wissensverlustes können Sie mit Hilfe dieses Formulares einschätzen: Risikoprofile für einzelne Schlüsselkräfte bilden die Grundlage für eine anschließende Auswahl der Maßnahmen.

Wissensmanagement: 4. Verlustrisiko
Formular
 

Wissensmanagement: 3. Wissensarten und -verfügbarkeit

Welche geschäftsrelevanten Wissensarten besitzen Ihre Mitarbeiter? Halten Sie in diesem Formular sowohl explizites als auch implizites Wissen fest.

Wissensmanagement: 3. Wissensarten und -verfügbarkeit
Formular
 

Wissensmanagement: 2. Mitarbeitereinfluss auf Ziele

Mit diesem Tool können Sie den Einfluss Ihrer Mitarbeitern auf (strategische) Ziele und das laufende Geschäft betrachten. Dabei sollen geschäftsrelevantes Wissen und Schlüsselpositionen ermittelt werden.

Wissensmanagement: 2. Mitarbeitereinfluss auf Ziele
Formular
 

Wissensmanagement: 1. Identifizierung

Legen Sie mit Hilfe dieses Tools Ziele und konkrete Vorhaben Ihres Unternehmens zu einzelnen Schlüsselgrößen fest. Von dieser Grundlage kann abgeleitet werden, welches Wissen für die Umsetzung der Ziele strategisch bedeutsam ist.

Wissensmanagement: 1. Identifizierung