In den Betrieb reinschnuppern

Kapitel: Check Praktikum: Wie gehen wir aktuell damit um?

Wenn Praktika von den Schülern und den Unternehmen überwiegend als sehr sinnvolle Entscheidungshilfe bei der Ausbildungswahl angesehen werden, lohnt es sich, genauer zu schauen, wie Sie bisher damit umgehen. Nutzen Sie alle Chancen, die Praktika Ihnen bieten? Wie erfolgreich gewinnen Sie Nachwuchs über Schülerpraktika? Oder warum bieten Sie keine Praktika an?

Mit der Checkliste können Sie auf einen Blick eine erste Einschätzung vornehmen. Sie erkennen einfach und schnell Stärken und decken Verbesserungsmöglichkeiten auf. Hilfreich dafür sind auch die Ergebnisse Ihrer Standortbestimmung aus Leitfaden 1. Sie können maximal 42 Punkte erreichen. Je besser geeignet eine Maßnahme ist, desto mehr Punkte bekommt sie. (Siehe auch Bewertungen ab S. 19)

TIPP: Alle Checklisten finden Sie zum Download auf www.rkw-azubimarketing.de.

Checkliste 1: Erstanalyse als Standortbestimmung.(© Eigene Darstellung - RKW Kompetenzzentrum)

Auswertung
Zählen Sie bitte alle Punkte für Ihre Ja-Antworten zusammen. Ihre Gesamtpunktzahl zeigt Ihnen, wo Sie in puncto Praktikum stehen.

→ 42 bis 29 Punkte: Herzlichen Glückwunsch! Sie wissen um die Bedeutung des Praktikums für die Nachwuchskräftegewinnung und tun sehr viel dafür. Wo Sie Nein angekreuzt haben, bieten sich jedoch noch Chancen, Ihr Angebot zu verbessern.

→ 28 bis 15 Punkte: Sie sind auf einem guten Weg, können aber auch noch merklich mehr tun. Schauen Sie sich insbesondere die Fragen an, die mit drei Punkten bewertet sind. Dort sollten Sie zuerst ansetzen.

→ 14 bis 0 Punkte: Das Praktikum hat bei Ihnen bisher einen geringen Stellenwert. Welche Möglichkeiten zur Azubigewinnung Ihnen Praktika bieten, zeigt Ihnen der Leitfaden. Nutzen Sie Ihre Chancen und setzen sich intensiver damit auseinander.