Ein Unternehmen in Krisenzeiten zu führen, gleicht einem Abenteuer. Man weiß nie, welche Herausforderung als nächstes zu meistern ist. Gut, dass die Zukunftskonferenz „Abenteuer Mittelstand – Orientierung in unsicheren Zeiten“ allen Abenteurerinnen und Abenteurern eine Atempause verschafft, um Kraft und Energie zu tanken und um sich neu zu orientieren.

An drei Tagen, vom 5. bis 7.Oktober 2021, bieten wir für alle, die kleine und mittlere Unternehmen führen und entwickeln jeweils von 9 bis 13 Uhr Impulse, Workshops und Netzwerk-Events rund um die Frage: Wie findet man in unsicheren Zeiten Orientierung und Halt? Der Nachmittag ist frei. Nutzen Sie ihn für „individuelle Trainingswanderungen“. Probieren Sie den einen oder anderen Impuls unmittelbar aus.

Am ersten Konferenztag, dem 5. Oktober, wenden wir zunächst den Blick zurück, auf die hinter uns liegenden Abenteuer. Was haben wir aus anderthalb Jahren Pandemie für unsere geschäftliche Praxis gelernt? Was müssen wir lernen? Und wie lernen Organisationen? Neben Reflexionen und Denkanstößen stellen wir Ihnen ein paar neue Tools und deren Anwendung in der Praxis von Unternehmerinnen und Unternehmern vor.

Am zweiten Konferenztag, dem 6. Oktober, lassen wir den Blick über den Tellerrand schweifen. Wir fragen:  Was können Unternehmen in der Krise und Unternehmen, die sich neu erfinden müssen, aus anderen Bereichen, wie Kunst, Natur oder Technik lernen? Wie könnte ein neues Wirtschaften aussehen? Und damit schauen wir auch schon ein bisschen in die Zukunft.

Der Blick in die Zukunft steht dann am dritten Konferenztages, dem 7. Oktober 2021 im Mittelpunkt. Hochkarätigen Rednerinnen und Rednern werden uns auf eine Reise in die (mögliche) Zukunft mitnehmen und diskutieren, was das für das hier und jetzt bedeuten kann.

Melden Sie sich schon heute an. Hier finden Sie regelmäßig Updates zum Programm.

Zielgruppe Alle, die kleine und mittlere Unternehmen gut durch die Krise bringen und entwickeln
Jetzt anmelden