Kurzbeschreibung des Seminars Vom Kollegen zur Führungskraft (Basis)

Die Übernahme der Führungsrolle als bisherige Teamkollegin und bisheriger Teamkollege birgt enorme Chancen, aber auch Risiken. Es gilt, diesen persönlichen Veränderungsprozess bewusst und klar zu gestalten, die neue Rolle zu verdeutlichen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. Kollegeinnen und Kollegen müssen lernen, Sie in der neuen Rolle zu akzeptieren. Wie kann ich authentisch bleiben und trotzdem meine Rolle gestalten? Wie gehe ich in Konfliktsituationen mit der neuen Rolle um? In diesem Seminar erlernen Sie, sich von Beginn an situationsgerecht und kompetent zu behaupten und vermeiden Spannungen und Konflikte in der neuen Führungsfunktion.

Nach Absolvieren des Kurses haben Sie die Möglichkeit, die erlernten Inhalte in unserem Aufbaukurs Vom Kollegen zur Führungskraft zu vertiefen und zu reflektieren.

Das erfahren Sie im Seminar:

Die neue Rolle als Führungskraft

  • Die Basisregeln des Führens
  • Führungsstil: Was ist das und was passt zu mir?
  • Was kommt in der neuen Rolle auf mich zu?
  • Kollegin bzw. Kollege und Führungskraft: Kann ich die Doppelrolle leben?
  • Führungswerkzeuge und Methoden: Was brauche ich in der neuen Rolle?
  • Verantwortung erkennen und leben
  • Meine innere Einstellung: So beeinflussen mich mein Verhalten und meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sich positionieren – Rollen klären

  • Das Team: Funktionsweise und Steuerungsmöglichkeiten
  • Was muss ich im Team und im Umfeld klären?
  • Welche Regeln definiere ich?
  • Steuern und authentisch sein
  • Verhalten in Konflikten
  • Loyalität und Umsetzung der Unternehmensziele
  • Mein persönlicher 100-Tage-Plan

Methode

Das Seminar setzt auf einen starken Workshopcharakter. Neben dem nötigen theoretischen Input erhalten Sie viel Raum für Übung, Diskussion und Reflexion.

Wiederholung der Veranstaltung

Trainer/in

Karin Wurth

Veranstaltungs-Nr.

22-122

Anfahrt Google Maps öffnen
Jetzt anmelden