Im Rahmen der 6-monatigen Projektlaufzeit spürten Auszubildende Digitalisierungsmöglichkeiten in ihren Unternehmen auf und erarbeiteten gemeinsam mit ihren Vorgesetzten einen geeigneten Plan zur eigenverantwortlichen Umsetzung. Neue digitale Lösungen zu entdecken, zu entwickeln und so individuelle Abläufe effizienter und wirtschaftlicher im Ausbildungsunternehmen zu gestalten war das Ziel der Azubis.

Wir laden Sie herzlich ein, zu erfahren mit welchem Engagement die Auszubildenden ihre Ideen realisiert haben. Lernen Sie die Projekte kennen, die in ihrer Komplexität und Qualität den Digitalisierungsprojekten von „Profis“ in nichts nachstehen.

Begrüßung und Moderation

  • Oksana Braude, RKW Kompetenzzentrum und Josef Wissinger, RKW Bayern

Grußwort

  • Landrat N.N.
  • N.N. KUS –Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm

Impuls

  • N.N.

 Digiscouts®-Projekte der Region Pfaffenhofen

  • Bayernwerk Netz GmbH – Projekt „azubi place – Die App von Azubis für Azubis“
  • HiPP GmbH und Co. Vertrieb KG – Projekt „Digitales Berichtsheft für Kaufleute“
  • Lowa Sportschuhe GmbH – Projekt „Bargeldloses Zahlungssystem“
  • Nadler Straßentechnik GmbH – Projekt „Digitaler Lieferantenkalender“
  • Stahl Computertechnik GmbH – Projekt „Digitalisierung des Lagers - QR-Code als vielseitige Schnittstelle“

Ehrung und Verabschiedung

  • Diashows Digiscouts Pfaffenhofen
  • Josef Wissinger RKW Bayern e.V.
Jetzt anmelden