Im Rahmen des Projekts „Auszubildende als Digitalisierungsscouts - Digiscouts®" sollen Digitalisierungspotentiale in Unternehmen aufgedeckt werden. Auszubildende aus neun Unternehmen in der Region Stuttgart haben diese Herausforderung angenommen und mit ihren neun Projekten gezeigt, dass Auszubildende als „Digital Natives“ wahre Digitalisierungstreiber sein können! Wir laden Sie herzlich ein, zu erfahren mit welchem Engagement die Auszubildenden ihre Ideen realisiert haben. Lernen Sie die Projekte kennen, die in ihrer Komplexität und Qualität den Digitalisierungsprojekten von „Profis“ in nichts nachstehen.

Programm

Begrüßung und Moderation

  • Maximilian Auth, RKW Kompetenzzentrum
  • Josef Wissinger, RKW Bayern e.V.

Grußwort

  • wird noch bekannt gegeben, IHK zu Coburg

Impulsvortrag

  • wird noch bekannt gegeben

Digiscouts®-Projekte der Region Oberfranken

  • Dietze & Schell Maschinenfabrik GmbH & Co. KG - Projekt "Digitales Schwarzes Brett"
  • EICHNER Organisation GmbH & Co. KG - Projekt "Teams-Gruppe"
  • LEISE GmbH & Co. KG - Projekt "Aufbau einer digitalen Katalogdatenbank" 
  • Sparda-Bank Nürnberg eG - Projekt "Aufträge im TEO - Dein LifestyleBanking"
  • W. Schillig Polstermöbel GmbH & Co. KG - Projekt "Fuhrparkbuchung"
  • Werkzeugmaschinenfabrik Waldrich Coburg - Projekt "Verknüpfen der Werkzeugvermessungsdaten mit dem Auftrag"
  • Werner Lieb GmbH & Co.KG - Projekt "Digitalisierung der Zählerstände"

Round-Table: Azubi- und Ausbildenden-Talk


Ehrung der Digiscouts


Verabschiedung

Josef Wissinger, RKW Bayern e.V.


Ende der Veranstaltung und Ausklang


Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte und vom RKW Kompetenzzentrum umgesetzte Projekt wurde regional vom Kompetenzzentrum 4.0 für Maschinen- Anlagenbau und Automotive der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Coburg unterstützt.

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen und spannenden Abschluss mit den Digiscouts® aus Oberfranken und wünschen Ihnen viel Spaß!

Jetzt anmelden