Startup meets Baumittelstand

Wann:
21.02.2020, 10:30 - 13:30 Uhr
Wo:
Messe Berlin
Hammarskjöldplatz, 14055 Berlin
Art:
Workshop
Kosten:
kostenlos

Im Zuge der Digitalisierung rücken auch in der Baubranche immer mehr Startups in den Vordergrund. Häufig werden sie als Promotoren angepriesen, die mit ihren kurzen Entwicklungszyklen und digitalen Geschäftsmodellen der etablierten Wirtschaft den Weg weisen sollen. Auch Entscheidungsträger und immer mehr Nachwuchskräfte der Bauwirtschaft sehen in der Digitalisierung Chancen für innovative Geschäftsfelder. Neue Technologien und Arbeitsmethoden, wie Building Information Modeling (BIM), Radio Frequency Identification (RFID), Augmented oder Virtual Reality (VR) bieten insbesondere jungen, kreativen Köpfen neue Ideen für die Selbstständigkeit.

Doch neue Impulse allein sind nicht hinreichend, um erfolgreich am Baumarkt teilhaben zu können.

Lassen sich die Arbeitsweisen und die Kreativität der Startups überhaupt auf mittelständische Betriebe übertragen? Kann eine Zusammenarbeit angesichts unterschiedlicher Arbeitskulturen überhaupt funktionieren?

In dem Workshop werden Startup-Methoden für den Baumittelstand vorgestellt, die die Newcomer gemeinsam mit den Baumittelständlern in mehreren Übungssequenzen anhand von Fallbeispielen erproben können.

Gründern bieten wir dabei die Möglichkeit, ihre Produktideen mit Vertretern etablierter Unternehmen zu diskutieren und so viel über ihre Zielgruppe zu erfahren und Kontakte in die Branche zu knüpfen.

 

Jetzt anmelden

Zielgruppe Etablierte Unternehmensvertreter aus dem Baumittelstand, Startup-Unternehmen aus der Baubranche
Anfahrt Google Maps öffnen
Kontakt

RKW Kompetenzzentrum
Marlies Kuchenbecker
Tel.: 06196 495-3206
E-Mail: kuchenbecker(at)rkw.de

RKW Kompetenzzentrum
Dr. Kai Morgenstern
Tel.: 06196 495-3320
E-Mail: morgenstern(at)rkw.de

Programm

10:30 Uhr Begrüßung und Einführung
Dipl.-Soz. Marlies Kuchenbecker, RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum
10:45 Uhr "Startup-Methoden für den Mittelstand - Impulse für eine neue Innovationskultur"
Dr. Kai Morgenstern, Fachbereich Gründung und Innovation im RKW Kompetenzzentrum
11:00 UhrKundenanforderungen ermitteln und Produktideen entwickeln
Impuls und Übung
12:00 Uhr Pause
12:15 UhrWie kann ich testen, ob Kunden meine Produkte wirklich wollen?
Impuls und Übung
13:10 Uhr Reflektion und Feedback
13:30 UhrEnde der Veranstaltung
Moderation: Dr. Kai Morgenstern, Fachbereich Gründung und Innovation im RKW Kompetenzzentrum

Jetzt anmelden