Rund ein Drittel der Deutschen arbeiten derzeit von zu Hause aus, so berichten aktuelle Studien. Momentan wird viel diskutiert, inwieweit sich diese neuen Arbeitswelten mit Homeoffice-Regelungen, mobilem oder flexiblen Arbeiten in die Post-Pandemiezeit übertragen lassen. Wo wird in Zukunft gearbeitet, wenn es nicht mehr hauptsächlich das Büro ist? Zuhause? Im Grünen? Auf der Alpenhütte oder hinterm Deich? Was bedeutet „New Work“ für neue Unternehmen und welche Gründungschancen ergeben sich daraus?

In unserem Online-Erfahrungsaustausch mit und von Unterstützerinnen und Unterstützer von Gründungsökosystemen wollen wir darüber sprechen, welche Rolle ländlich geprägte Regionen künftig einnehmen können und welche Chancen sich aus der aktuellen Krise ergeben.

Melden Sie sich an, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Veranstaltung liegt in der Vergangenheit