Digitales Planen, Bauen und Betreiben mit Preisverleihung im Wettbewerb Auf IT gebaut

Wann:
17.01.2017, 10:30 - 13:30 Uhr
Wo:
Messe München, ICM, Saal 14A
Messe München, Messegelände , 81823 München
Art:
Veranstaltung
Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich

Das Bauen der Zukunft ist digitalisiert und vernetzt. Beim  modellbasierten Arbeiten (BIM) geben die Baubeteiligten ihre Bauwerksdaten in ein digitales Modell ein und können diese jederzeit wieder abrufen. Damit wird die Zusammenarbeit der Baubeteiligten verbessert, Bauprozesse optimiert und insgesamt eine bessere Planungs- und Ausführungsqualität erreicht.

Durch die neuen digitalen Arbeitsmethoden werden sich allerdings Arbeitsprozesse, Geschäftsmodelle und klassische Rollenverteilungen in den Unternehmen ändern. Gerade die vielen kleinen Planungsbüros und mittelständischen Unternehmen der Bauwirtschaft müssen sich mit den neuen digitalen Arbeitsmethoden beschäftigen, um keine Wettbewerbsnachteile zu erleiden.

Wie können Planungsbüros und Bauunternehmen durch BIM profitieren? Was funktioniert bisher gut, wo gibt es Probleme? Welche Vorbereitungen und Qualifikationen sind erforderlich? Welche Regeln und Standards müssen beachtet werden? Referenten aus der Baupraxis geben Antworten, zeigen konkrete Beispiele und bieten Lösungen für die Einführung digitaler Arbeitsmethoden in die Unternehmenspraxis.

Zum Abschluss der Veranstaltung werden wieder die besten Nachwuchskräfte der Branche im Wettbewerbs „Auf IT gebaut“ ausgezeichnet. Unter dem Motto „Bauwirtschaft innovativ“ werden die besten Arbeiten und die Preisträger vorgestellt.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen auf der BAU 2017 finden Sie hier.

Leider ist unser Ticketkontingent erschöpft. Wir können Ihnen deshalb keine Eintrittskarte für den Besuch der BAU 2017 mehr zur Verfügung stellen. Für den Besuch der Messe können Sie hier ein Online-Ticket kaufen.

Vortragsfolien

Günter Blochmann: Einführung

Dr. Jan Tulke: Bauen digital - Stand und Entwicklung der BIM-Einführung in Deutschland

Dr. Matthias Witte: BIM - Regeln und Standards national, europäisch und international

Hinrich Münzner: Teamgeist Digital - BIM Implementierung im Planungsbüro

Samy Kröger: BIM und Lean Construction im Bauunternehmen umsetzen

Sebastian Hollermann: BIM im Bauhandwerk - Digitalisiertes Planen und Bauen im Holzbau

Programm

Veranstaltungsflyer zum Download

Kontakt

Günter Blochmann
Tel.: 06196 495-3502
E-Mail: blochmann(at)rkw.de

Programm

Einführung und Moderation
Dipl.-Ing. Günter Blochmann, Leiter RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum
10:30 UhrBauen digital – Stand und Entwicklung der BIM-Einführung in Deutschland
Dr. Jan Tulke, Geschäftsführer planen-bauen 4.0 GmbH – Gesellschaft zur Digitalisierung des Planens, Bauens und Betreibens
10:45 UhrBIM – Regeln und Standards national, europäisch und international
Dipl.-Ing. (FH) Detlef Desler, Abteilungsleiter DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
11:00 UhrTeamgeist Digital – BIM Implementierung im Planungsbüro
Erfahrungsbericht: Wie führe ich BIM in ein Planungsbüro ein? Welche Hürden bestehen, welche Hindernisse müssen überwunden werden? Wie sind die Kosten, wie wird der Nutzen beurteilt?
Dipl.-Ing. MBA Hinrich Münzner, Geschäftsführender Gesellschafter Boll und Partner
11:30 UhrBIM und Lean-Construction im Bauunternehmen umsetzen
Praxisbericht: BIM und Lean Construction in der operativen Umsetzung. Was ist zu beachten und welche Vorbereitungen im Unternehmen sind erforderlich? Warum Transparenz wichtig ist.
B.Sc. (Univ.) B.Eng. (Univ.) Samy Kröger, Technischer Leiter BIM- Lean-Team der Zech Bau Holding GmbH
12:00 UhrBIM im Bauhandwerk – Digitalisiertes Planen und Bauen im Holzbau
Praxisbericht: Wie kann auch das Bauhandwerk von BIM profitieren? Wie haben wir BIM eingeführt? Wie arbeiten wir heute damit, welche Erfahrungen haben wir gemacht?
Dr.-Ing. Sebastian Hollermann, gelernter Zimmerer, Bauingenieur, Leiter Baubetrieb und technische Entwicklung der Zimmerei Sieveke GmbH
12:30 UhrBauwirtschaft innovativ – Von neuen Ideen profitieren und Zukunft gestalten
Verleihung der Preise im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“
und des Sonderpreises der Ed. Züblin AG
Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Dipl.-Ing. Klaus Pöllath, Vorstandsmitglied Ed. Züblin AG
Moderation: Prof. Dr. Joaqín Díaz, Präsident Bundesverband Bausoftware e. V.
13:30 UhrGet together