digital – flexibel – entgrenzt

Wann: 16.03.2017, 10:00 - 16:30 Uhr
Wo: Römer, Rathaus der Stadt Frankfurt am Main , 60311 Frankfurt
Art: Veranstaltung
Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich
  • Wann und wo werde ich in Zukunft arbeiten?
  • Was hält mich bei der Arbeit gesund?
  • Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft aus?
  • Mit wem arbeite ich zukünftig?

Programm

Flyer

Programm

Kontakt

Gabriele Held
Tel.: 06196 495-3226
E-Mail: held(at)rkw.de

Partner

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration Stadt Frankfurt am MainRKW-Arbeitskreis "Gesundheit im Betrieb" 

Programm

9.15 UhrRegistrierung
10.00 UhrBegrüßung
Staatsminister Stefan Grüttner, Hessisches Sozialministerium
Stadtrat Stefan Majer, Dezernent für Personal und Gesundheit
10.30 UhrVeränderungen in der Arbeitswelt
Jörg Bahlow, Geschäftsführer GITTA mbH
11.30 UhrKaffeepause
11.45 UhrParallele Workshops
  • Betriebliche Digitalisierungsstrategien – Gestaltungsaufgaben und Einflussmöglichkeiten für Betriebs- und Personalräte
  • (Brigitte Baki, DGB Bezirk Hessen-Thüringen / Hans Irion, IG Metall Frankfurt)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung – Chancen für die Arbeitswelt von morgen 
    (Petra Homberg, AOK Hessen /Anke Scholl, IKK classic)
  • Einsatz von Fremdfirmen – systematisch, kooperativ und sicher
    (Claudia Flake, Michelle Wachkamp, Regierungspräsidium Gießen)
  • mobil + flexibel = entgrenzt? Arbeitszeitgestaltung im digitalen Aufbruch
    (Simone Back, RKW Hessen / Walter Lochmann, BTQ Kassel)
13.15 UhrMittagspause mit Marktplatz
14.30 UhrParallele Workshops
  • Führung 4.0
    (Nadja Gabriel, Schunk Dienstleistungsgesellschaft mbH)
  • Gefährdungsbeurteilung – und wie weiter?
    (Andrea Sinn-Behrendt, IAD TU Darmstadt)
  • Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft
    (Dr. Bernhard Brückner, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration / Karlheinz Kalenberg, VDSI)
16.15 UhrKünstlerisches Fazit
16.30 UhrEnde der Veranstaltung
16.45 UhrGet together

Nach oben

X