Fahrradzubehör digital weitergedacht

Beispiele erfolgreicher Digitalisierung (4)

Veröffentlicht: 03.04.2019

Projekt: WeDigi

Zusammenfassung: Dieses Beispiel aus unserem Digitalisierungs-Cockpit zeigt, wie Unternehmen neuartige, digital gedachte Angebote entwickeln können.

COBI steht für „connected biking“. Das Start-up aus Frankfurt hat ein smartphonebasiertes System entwickelt, das aus jedem Drahtesel ein intelligentes Fahrrad macht.

Die Lösung basiert auf einem System aus Licht, Daumencontroller, Batterie, Handyhalter und App. Mit dem eigenen Smartphone als Bordcomputer ersetzt es einige herkömmliche Komponenten und denkt sie digital weiter. Der Fahrradfahrer kann damit bequem und sicher während der Fahrt sein Smartphone etwa als Tacho, Fahrrad-Navi, Freisprecheinrichtung und Fitness-Tracker inkl. Wettervorhersage nutzen. Hinzu kommen Lichtautomatik, digitale Klingel, Alarmanlage, Hub-Authentifizierung und Battery-Pack für normale Fahrräder – bei eBikes zieht COBI.Bike die Energie aus der Bike-Batterie.

Mit dem Digitalisierungs-Cockpit möchte das RKW Sie bei der Orientierung im „Digitalisierungs-Dschungel“ unterstützen: Hier können Sie sich von erfolgreichen Unternehmensbeispielen inspirieren lassen. Sie sind kurz und knapp dargestellt und nach ihrer Wirkungsweise im Geschäftsmodell sortiert. Besuchen Sie das RKW-Digitalisierungs-Cockpit und lernen Sie dieses und viele weitere Beispiele näher kennen!