Thematische Schwerpunkte des VERBANDSGIPFELS

In den Diskussionrunden geht es um (1) Notwendigkeiten, Lösungsansätze und Aktivitäten, (2) das Spannungsfeld aus Notwendigkeit und Machbarkeit einer kleinteiligen Bauwirtschaft und den Green Deal sowie (3) um BIM-Modelle, nachhaltig nutzbare Datenmodelle, AiA und digitale Bauprodukte.

Folgende Fragen werden im Fokus stehen:

  1. Was braucht die Branche, um sich in der aktuellen Situation zukunftsfähig aufzustellen und welche konkreten Aktivitäten sind zu den Schnittstellen zwischen Planen, Bauen und Betreiben erforderlich?
  2. Was muss und kann die Bauwirtschaft zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen?
  3. Wie lassen sich die erforderlichen Anforderungen der Datennutzer in Form von Merkmalen beschreiben? Und wie lassen sich diese Merkmale entlang der gesamten Wertschöpfungskette in BIM-Modellen verankern?


Detaillierte Informationen zum BIM-TAG Deutschland und zum VERBANDSGIPFEL erhalten Sie hier: www.bimtagdeutschland.de