Creative Business Cup 2017

Veröffentlicht: 17.05.2017

Zusammenfassung: Sind Sie "the worlds most creative entrepreneur“?

 

 

 

 

 

Mit „Green City Solutions“ hat im vergangenen Jahr ein deutsches Startup den renommierten Innovations- und Kreativwettbewerb Creative Business Cup in Dänemark gewonnen.

An diesen Erfolg möchten wir in diesem Jahr gerne anknüpfen und suchen deshalb in einem offenen Bewerbungsverfahren erneut einen deutschen Kandidaten für den Creative Business Cup, um als „the worlds most creative entrepreneur“ ausgezeichnet zu werden.

Sie sind ein innovatives und kreatives junges Unternehmen mit einer international skalierbaren Geschäftsidee? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Zum Bewerbungsformular

„Für uns von Green City Solutions hat die Teilnahme am Creative Business Cup in Dänemark unsere Erwartungen übertroffen, war ein voller Erfolg und eine sehr hilfreiche Erfahrung. Die Teilnahme an dem Wettbewerb hat die Aufmerksamkeit für unser Produkt und unsere Bekanntheit gestärkt. Darüber hinaus sind natürlich auch die Kontakte zu Netzwerk- und Kooperationspartnern – ebenso wie Preisgelder – äußerst hilfreich.“ (Green City Solutions)

 

Ablauf der deutschen Vorauswahl:

In diesem Jahr werden wir unter allen Bewerbungen die vier vielversprechendsten Unternehmen zu einem exklusiven eintägigen Workshop am 4. August nach Berlin einladen, wo sie ein Pitch-Training und weitere Coachings erhalten. Am Ende des Tages wird eine Jury aus den vier Kandidaten den deutschen Teilnehmer für den Creative Business Cup benennen.

Die Kreativunternehmen können sich vom 22. Mai bis zum 30. Juni 2017 online bewerben.

Wir wünschen allen Kandidaten viel Erfolg!

 

Teilnahmebedingungen: 

  • Beim Creative Business Cup geht es um revolutionäre, innovative Ideen, mit dem Potential zu wachsen und andere zu inspirieren.
  • Die Präsentation des Unternehmens im Rahmen des Creative Business Cup erfolgt auf Englisch.
  • Jedes Startup aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft* mit einer guten Geschäftsidee und einem eingetragenen Unternehmen kann mitmachen, sofern kreative Fähigkeiten für die Entwicklung und/ oder Herstellung der Dienstleistung oder des Produkts im Team vorhanden oder vertreten sind.
  • Es muss sich um ein Unternehmen mit Marktpotential handeln.
  • Der Anteil an investiertem Fremdkapital darf nicht mehr als 500.000 USD betragen.
  • Das Startup muss Inhaber der Rechte an der eingereichten Idee sein.

 

* advertising, architecture, arts, crafts, design, fashion, film, video, photography, gastronomy, leisure activities, music, publishing, radio & television, software, computer games, electronic publishing, toys & games, visual and performing arts

 

Deutsche Teilnehmer der letzten Jahre:

  • Green City Solutions (1. Preis Hauptwettbewerb, Creative Health Challenge, Creative Business Sustainable Living Challenge, Bizspark Plus (Sonderpreis von Microsoft), 2016)
  • Light Instruments (2015)
  • Original Unverpackt (Gewinn Food Innovation Award, 2014)
  • Kinematics (2. Platz Hauptwettbewerb, 2013)
  • More than Shelters (Gewinn Roskilde Festival Award, 2012)

 

 


Nach oben

X