Zum Weltfrauentag: Frauen holen auf!

Gründungen in Deutschland

Veröffentlicht: 08.03.2017

Zusammenfassung: Passend zum Weltfrauentag zeigen wir aktuelle Zahlen aus der Infografikmappe 2016 "Gründungen in Deutschland".

Heute ist Weltfrauentag! Ein Tag, der eigentlich jeden Tag sein sollte - zumindest aus der Perspektive einer Frau. ;-) Dieser Tag wird weltweit genutzt, um vor allem auf die Rolle der Frau in der Gesellschaft,  auf das Thema Gleichbererechtigung und auf Missstände hinzuweisen.

Wir möchten heute besonders auf das große Potenzial von Frauen in der Wirtschaft beziehungsweise bei Gründungen aufmerksam machen. Denn Frauen holen gegenüber Männern immer mehr auf: Knapp 40 Prozent der erfolgten Neugründungen im Vollerwerb im Jahr 2015 sind durch Frauen erfolgt. Immerhin 10 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren (siehe Abbildung). Die folgenden Abbildungen sind Auszüge aus der Mappe "Infografiken 2016: Gründungen in Deutschland".

Frauen holen auf! - Infografiken 2016, RKW Kompetenzzentrum(© Erik Tuckow - Privat/Non-kommerziell)
Gründung durch Frauen - Infografiken 2016

Heute finden in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen und Events zum Thema statt, wie zum Beispiel "Female Founders - mit Begeisterung gründen" an der TU-Berlin.

Wir möchten den heutigen Tag ebenso nutzen, um Frauen in Deutschland zu ermuntern, ihren Ideen Raum zu geben und diese unternehmerisch umzusetzen. Wir unterstützen dabei, indem wir beispielsweise die Koordinierung der BMWi-Initiative "FRAUEN unternehmen" übernehmen und Vorbild-Unternehmerinnen in Schulen und Veranstaltungen bringen, damit sie von ihren Erfahrungen erzählen und Gründerinnen von Morgen wichtige Impulse geben können.

Auch die RKW Magazin-Ausgabe aus dem vergangenen Jahr zum Thema "Vorbild Frau" beschaftigt sich mit dem Thema und zeigt einige Best-Practice-Beispiele von jungen und reiferen Frauen, die sich in der Selbstständigkeit verwirklicht haben.