Unternehmensnachfolge im Gründerökosystem

Veröffentlicht: 11.10.2019

Projekt: Gründerökosysteme

Zusammenfassung: Bei 150.000 Familienunternehmen in Deutschland steht in den nächsten fünf Jahren eine Übergabe an – so die aktuelle Schätzung des IfM in Bonn. Etwa 2,4 Millionen Beschäftigte sind unmittelbar von diesen Übernahmen betroffen.

Unabhängig von der Form der Unternehmensübergabe ist die Nachfolgeplanung ein komplexes Thema, das eine Vielzahl menschlicher, rechtlicher, steuerrechtlicher und wirtschaftlicher Aspekte umfasst. Und auch wenn die Nachfolge geregelt ist, erweist sich die praktische Umsetzung häufig als schwierig. Dadurch kann ein gutes Geschäftsmodell in Mitleidenschaft gezogen werden und fundiertes Know-how verloren gehen.

Nachfolge muss in der Gründerszene verankert werden

Aufgrund ihrer Fähigkeiten stellen viele potentielle Gründer auch potenzielle Nachfolger dar. Obwohl die Zahl der nachrückenden Gründer trotz des Startup-Hypes in Deutschland in den letzten Jahren deutlich abgenommen hat, sollte das Thema Unternehmensnachfolge dennoch stärker in der Gründer- und Startup-Szene verankert werden, denn die nächste Generation Nachfolger könnte hier gefunden werden.

Wesentliche Vorteile gegenüber einer Neugründung

  • Keine langwierige Aufbauphase
  • Gut aufgebaute Vertriebskanäle
  • Vorhandener Kundenstamm
  • Erfahrenes Personal
  • Vorhandene Lieferantenbeziehungen
  • Etablierte Firmennamen, Marken und Produkte

Wer kann dabei helfen, Gründer zu Nachfolgern zu machen

Ansätze zur stärkeren Verankerung des Themas Unternehmensnachfolge in der Gründerszene finden Sie in unserem Handbuch Gründerökosysteme gestalten. Das Handbuch richtet sich an Organisationen und Personen, die Gründerinnen und Gründer in ihrer Region unterstützen möchten. Ziel ist es, dass die Leser das Umfeld, die Programme und Netzwerke für Gründer und Startups in ihrer Region besser verstehen und passende Unterstützungsaktivitäten entwickeln. Das RKW Magazin 3-2019 „The Show must go on“ widmet sich ebenfalls dem Thema Nachfolge.