Jugendliche online ansprechen

Junge Menschen leben online: Ohne Smartphone wollen und können sie sich ihre Welt nicht vorstellen.Das gilt auch für die Arbeitswelt: Die Suche nach interessanten Berufen und Ausbildungsstellen findet heute online statt.

Darum müssen Unternehmen, die Auszubildende finden möchten, online für sich werben und online von sich überzeugen.

Herzstück des Online-Azubimarketings ist die Website. Videos, Blogartikel oder Social Media sorgen für authentische Einblicke, überzeugende O-Töne und transportieren Informationen über viele Kanäle.

Lesen Sie im Leitfaden Azubimarketing online: Werben, wo die Zielgruppe ist was Sie wie umsetzen können.

Nutzen Sie auch den RKW-Karriereseitencheck, um zu überrpüfen, ob Ihre Website State of the Art ist.

Studien und Informationen zur Online-Nutzung Jugendlicher

Welche Apps hoch im Kurs stehen und welche Kanäle sich für Online-Azubimarketing anbieten erfahren Sie in der Basisuntersuchung zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen: JIM 2018

Monster hat zusammen mit den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Bamberg die Recruiting-Trends 2019 untersucht, speziell zu Social Recruiting und Active Sourcing.