Mitarbeiter mit Handicap – Ein Gewinn für das Unternehmen

Veröffentlicht: 30.01.2015

Zusammenfassung: Eine "bunte" Belegschaft kann ein Unternehmen, unabhängig von der Mitarbeiterzahl, ungemein bereichern. Personelle Vielfalt dient beispielsweise für einige Unternehmen als Strategie, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Das Hotel Franz ist ein ganz besonderes Beispiel für die Integration von Menschen mit Behinderung in das Berufsleben. Im Hotel Franz kümmert sich ein integratives Team um das Wohlergehen der Gäste. Der Ansatz besteht darin, dass hier Menschen mit Unterstützungsbedarf berufliche Hilfestellung gegeben wird und zu 50 Prozent schwerbehinderte Menschen beschäftigt sind. Diese Menschen haben es auf dem Arbeitsmarkt nicht einfach, bekommen dadurch eine neue berufliche Chance.

Für das Hotel Franz ist nicht nur die Integration von Menschen mit Behinderung wichtig, auch die Barrierefreiheit hat für das Hotel Franz "Design für Alle" eine große Bedeutung. "Design für Alle" bedeutet hier Komfort, Design und Funktionalität für alle. Spezielle Leistungen werden für

  • Menschen mit Mobilitätseinschränkung
  • Menschen mit Sehbehinderung
  • Menschen mit Hörschädigung
  • Menschen mit mentalem Handicap

angeboten.

Das barrierefreie 4-Sterne-Hotel ist ferner Mitglied im Verbund der Embrace-Hotels Europa. Der Verbund steht für das Motto ein: "Als Gast willkommen – als Mensch erwünscht." Der Verbund der EMBRACE Hotels wurde 2007 gegründet. Es haben sich 43 integrative Hotelbetriebe aus Europa (Deutschland, Griechenland, Belgien, Schweiz sowie Italien) zusammengeschlossen, die sich dem Gedanken der Inklusion verschreiben und bei ihrem Angebot die Besonderheit und die individuellen Bedürfnisse ihrer Gäste sowie Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen. Sie tragen auf diesem Weg zu einem gesellschaftlichen Umdenken bei: Menschliche Unterschiede sind normal, dementsprechend müssen Lebens- und Arbeitsbedingungen dieser Unterschiedlichkeit Rechnung tragen. Zudem übernimmt das Hotel auch Verantwortung für die Zukunft, beispielsweise mit einer Photovoltaikanlage, die 2014 installiert wurde.

Sie sehen, es ist einiges bereits auf den Weg gebracht, um Menschen mit Handicap ins Berufsleben zu integrieren.